Kino

Spider-Man in "Avengers 2" geplant

Der einzige Held aus den Marvel-Comics, an dem die "Avengers"-Macher keine Filmrechte haben, ist Spider-Man. Dennoch soll er in der Fortsetzung dabei sein!

Die Helden aus den aufwändig gestalteten Comic-Bänden sind in den USA ein regelrechtes Heiligtum. Ein erbitterter Konkurrenzkampf herrscht dabei zwischen den beiden wichtigsten Superhero-Schmieden DC (Superman, Batman) und Marvel (Iron Man, Thor & Co.). Das gilt insbesondere fürs Kino. Bitter dabei für Marvel: Ausgerechnet die Filmrechte für deren bekannteste Figur - Spider-Man - liegen aus historischen Gründen nicht bei Marvel selbst und deren Kinopartner Disney, sondern bei Sony Pictures. Aus diesem Grund ist der Spinnenheld, der in den Comics eigentlich ebenfalls Teil von Marvels Helden-Team "The Avengers" ist, nicht in deren aktuellem Kinofilm dabei - obwohl es bis kurz vor Kinostart noch entsprechende Gerüchte gegeben hatte, die Regisseur Joss Whedon immer wieder dementieren ließ.

 

Win-Win-Situation im Comic-Universum

Wegen des riesigen Erfolgs von "Marvel's The Avengers" ist nun eine Fortsetzung fest geplant, und darin könnte sich dies alles ändern! Und diesmal steckt nicht die allzu fantasiebegabte Netzgemeinde hinter diesem Traum, sondern ein Hollywood-Schwergewicht, das momentan für Spidey-Rechteinhaber Sony tätig ist: Avi Arad, seines Zeichens Produzent des nächsten Spinnenabenteuers "The Amazing Spider-Man"! "Alles ist möglich", nährt Arad die Hoffnungen der Fans und nennt konkrete Bedingungen und Gründe: "Wenn eine Zusammenarbeit der Avengers mit Spider-Man zustande kommt, wäre das großartig für Disney und großartig für Sony. Wir brauchen nur die richtige Story dafür. Team-Filme kann man sowieso nur machen, wenn das Rohmaterial - in technischer und in kreativer Hinsicht - schon vorher in anderen Filmen eingeführt wurde. Ansonsten ist das schlicht nicht zu bezahlen." Damit spielt Arad natürlich auf das Vorgehen von Marvel & Disney an, die "Avengers"-Mitglieder Iron Man, Captain America, Hulk und Thor in eigenen Filmen zu etablieren, bevor man sie gemeinsam auf Schurkenjagd schickte. Da reiht sich Spider-Man mit seinem Kinostart am 28. Juni natürlich perfekt ein und wird mit klingelnden Kassen sicher eine überzeugende Bewerbung für die Aufnahme bei den Avengers im zweiten Film abgeben…



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!