Kino

"Space Jam 2": Kultfigur wegen kontroverser Szene aus Fortsetzung geschnitten!

Im Sommer soll "Space Jam 2: A New Legacy" mit LeBron James in den deutschen Kinos starten. Doch eine Figur wurde wohl wegen einer kontroversen Szene herausgeschnitten!

Space Jam 2: Bugs Bunny
"Bugs Bunny" sehen wir in "Space Jam 2" garantiert! Doch eine Figur aus dem "Looney Tunes"-Universum fehlt wegen einer kontroversen Szene. Foto: Warner Bros. Pictures via Entertainment Weekly

Die "Looney Tunes" setzen erneut zum Dunk an, aber auf eine Figur aus dem Universum müssen Fans leider verzichten. Während immer mehr Bilder aus "Space Jam 2: A New Legacy" die Vorfreude auf die Fortsetzung des Kultfilms aus dem Jahr 1996 immer größer werden lassen, will das US-Portal "Deadline" erfahren haben, dass ausgerechnet eine Kultfigur aus dem "Looney Tunes"-Universum in der Fortsetzung rausgeschnitten werden musste. Dabei handelt es sich ausgerechnet um Pepe das Stinktier. Und der Grund dafür ist äußerst kurios.

 

"Space Jam 2": Pepe angeblich wegen kontroverser #MeToo-Szene rausgeschnitten

Die Entscheidung zum Schnitt soll 2019 gefallen sein, als die Regie bei „Space Jam 2“ gewechselt wurde. Konkret soll die kontroverse Szene, die zum Schnitt von Pepe dem Stinktier geführt hat, schon lange aus dem Film entfernt worden sein. Doch Deadline will erfahren haben, dass Pepe in besagter Szene eine Frau sexuell belästigt haben soll, weshalb diese ihm zunächst ihren Drink ins Gesicht schüttet und ihm so hart eine knallt, so dass Pepe auf dem Stuhl rotiert bis er von Le Bron James‘ Figur angehalten wird.

Schauspielerin Greice Santo hat sich über ihren Agenten mittlerweile zur entfernten Szene geäußert und bedauert den Schritt, "da sie nicht mehr die Macht hat junge Generationen, die 'Space Jam 2' schauen, wissen zu lassen, dass Pepes Verhalten inakzeptabel sei."

"Space Jam 2" startet voraussichtlich am 15. Juli 2021 in den deutschen Kinos!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt