Serien

Sorge um „Outlander“-Darsteller: Bei Messer-Attacke verletzt!

Outlander“-Darsteller Tam Dean Burn wurde am vergangenen Sonntag von einem Angreifer mit einem Messer verletzt. Das Motiv des Täters ist noch unklar.

Outlander, Brianna, Sophie Skelton
„Outlander“-Darsteller bei Messerattacke verletzt.

In der Serie „Outlander“ geht es manchmal gewalttätig zu. Privat sollten die Darsteller eigentlich nichts mit Gewalt am Hut haben müssen, doch Darsteller Tam Dean Burn, der in Staffel 1 der Highland-Saga in einer Folge als Alastair zu sehen war, machte am Sonntag letzte Woche eine traumatische Erfahrung. Nach einer Poetry-Veranstaltung war der Schauspieler in Edinburgh gerade auf den Weg zu einem Fußballspiel, als er von einem Mann mit einem Messer attackiert wurde.

Ein Freund, der an diesem Tag mit dem Schauspieler unterwegs war, sagte gegenüber “The Scotsman”: „Wir hatten die Bibliothek kurz zuvor verlassen und freuten uns darauf, vor dem Fußballspiel noch ein Bier zu trinken, als alles begann. Dieser Typ tauchte aus dem Nichts auf. Ich drehte mich um, und da war er und hielt Tams Arm auf dessen Rücken fest. […] Es war eine furchterregende Szene und sie hätte viel schlimmer ausgehen können. Zuerst merkten wir gar nicht, wie ernst es war. Erst als Tam sagte, er habe eine Stichverletzung erlitten, wussten wir, dass er verletzt worden war."

Der Bekannte fügte noch hinzu: „Tam sagte später, dass er [den Mann] noch nie zuvor gesehen habe und nicht wisse, wer er war. Er wurde in den Nacken gestochen. Es hätte so viel schlimmer ausgehen können. Wir glauben nicht, dass das Ganze eine zufällige Sache war. Es hat etwas mit Tams 'River City'-Figur zu tun, was ziemlich beängstigend ist."

Nach dem Angriff wurde Tam Dean Burn, der neben „Outlander“ und der Serie „River City“ auch in „Fortitude“  oder „Taggart“ zu sehen war, im Krankenhaus behandelt und kurz darauf entlassen. In seinem Zuhause erholt er sich nun von seinem Schock und seiner Nacken-Verletzung.

Auf Twitter gab der Schauspieler Entwarnung: „Vielen Dank für all die Botschaften und die Unterstützung. Es geht mir wirklich gut. […] Ich nehme jetzt wirklich eine Auszeit.“

„Outlander“-Kollege Colin McFarlane meldete sich ebenfalls auf Twitter zu Wort und wünschte Burn eine gute Besserung: „Ich bin froh zu hören, dass es dir gut geht.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!