Stars

Sorge um Mutter von Tom Cruise: Ist sie spurlos verschwunden?

Immer mehr Spekulationen um Mary Lee South, Mutter von Tom Cruise, dringen derzeit durch US-Medien an die Öffentlichkeit. Das amerikanische Boulevard-Blatt The National Enquirer spekuliert jetzt, was mit der berühmten Star-Mama passiert sein könnte.

Mary Lee South und ihr Sohn Tom Cruise
Wie steht es um die 78-jährige Mutter von Tom Cruise tatsächlich? Getty Images

Seit einem Osterbrunch im Prominenten-Center von Scientology am 05. April 2015 wurde Mary Lee South nicht mehr gesehen. Eigentlich kein Grund zur Besorgnis, doch im Appartement ihrer betreuten Wohnanlage in den Hollywood Heights scheint ebenfalls keine Spur von der berühmten Cruise-Mama auffindbar zu sein. Diese Tatsache war dem spekulativen Boulevard-Blatt The National Enquirer genug, um einen möglichen „Skandal“ aufzudecken.

Denn das Blatt vermutet, dass die 78-jährige Rentnerin womöglich verstorben sein könnte. Doch weder existiert eine Sterbeurkunde noch deuten weitere Hinweise daraufhin, dass diese These der Wahrheit entsprechen könnte. Radar Online geht sogar ein Stück weiter und spinnt um die Geschichte des Enquirer ein Verschwörungsszenario: So soll die Mama von Tom Cruise von Scientology entführt worden sein, weil Cruise in der Vergangenheit bekanntlich mit einem Ausstieg aus der Kirche drohte.

Stutzig macht lediglich die Tatsache, dass Mary Lee South auch nicht zur Beerdigung ihres Ex-Mannes im Juli angereist war. Ob an der spekulativen Geschichte tatsächlich etwas dran ist, wird sich voraussichtlich erst in den kommenden Wochen zeigen. Filmische Verschwörungsszenarien kann man sich im TV-Fernsehprogramm am heutigen Abend zurechtschmieden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt