Stars

"Sopranos"- und "Goodfellas"-Star Frank Pellegrino ist tot!

Die Serienwelt nimmt Abschied von Frank Pellegrino: Der "Sopranos"-Star verstarb jetzt im Alter von 72 Jahren an den Folgen seiner Lungenkrebs-Erkrankung.

Frank Pellegrino Sopranos Goodfellas
Frank Pellegrino wurde durch seine Rolle in "Die Sopranos" und "Goodfellas" zum Kult-Star! Getty Images

Die Mafia-Crew rund um Tony Soprano war immer in seinem Visier: Viele Jahre lang spiele Frank Pellegrino in der HBO-Kult-Serie "Die Sopranos" die Rolle des FBI-Chefs Frank Cubitoso. Wie "US Weekly" jedoch berichtet ist der Kult-Darsteller jetzt im Alter von 72 Jahren an den Folgen seiner langjährigen Lungenkrebs-Erkrankung gestorben.

Auch neben seiner Rolle in „Die Sopranos“ spielte Pellegrino in zahlreichen Film- und Serienklassikern mit: Sein Faible für Mafia-Filme und –Serien trieb ihn 1990 auch an die Seite von Robert de Niro und Ray Liotta in Martin Scorseses Gangster-Meisterwerk „Goodfellas“. Es folgten weitere Auftritte in „Cop Land“ sowie „Criminal Intent“.

 

Leitete Kult-Restaurant „Rao’s“

Sein zweite Passion neben der Schauspielerei galt der italienischen Küche. Der Darsteller führte in dritter Generation das italienische Kult-Restaurant „Rao’s“ fort, das schon seit Jahrzehnten zum kulinarischen Domizil vieler Stars und Sternchen wurde. Laut einem US Weekly-Insider soll das Restaurant zu Ehren von Frank Pellegrino eine Woche schließen.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!