Kino

Sony verschiebt "RoboCop"-Remake ins Frühjahr 2014

Sony Pictures verschiebt den Kinostart des Science-Fiction-Films "RoboCop" auf das Jahr 2014. Ursprünglich war ein US-Kinostart für den 9. August 2013

Sony verschiebt "RoboCop"-Remake ins Frühjahr 2014
Sony verschiebt "RoboCop"-Remake ins Frühjahr 2014

Sony Pictures verschiebt den Kinostart des Science-Fiction-Films "RoboCop" auf das Jahr 2014. Ursprünglich war ein US-Kinostart für den 9. August 2013 angekündigt, der nun ein halbes Jahr später am 7. Februar 2014 stattfinden wird. Ein deutscher Kinostart wird zeitnah erwartet.Regisseur Jose Padilha hat bereits in Toronto die Dreharbeiten für die Neuverfilmung des gleichnamigen Kinoklassikers von Paul Verhoeven aus dem Jahr 1987 begonnen. Schauspieler Joel Kinnaman spielt darin den jungen Police Officer Alex Murphy, der beim Einsatz schwer verwundet wird und nur mit Hilfe einer neuartigen Technik gerettet werden kann. Fortan nimmt Murphy in einem stahlharten Roboterkörper und mit High-Tech-Waffen ausgerüstet, als RoboCop den Kampf für Recht und Gerechtigkeit auf. In weiteren Rollen sind Abbie Cornish, Gary Oldman, Samuel L. Jackson und Michael Keaton zu sehen.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!