Stars

Nach "Sommerhaus der Stars“: Streit eskaliert!

Nach dem Finale im Sommerhaus der Stars kracht es zwischen den Promis.

Sommerhaus der Stars Gewinner 2019
"Sommerhaus der Stars": Promis gehen aufeinander los Foto: TVNOW

Bereits während der RTL-Show „Sommerhaus der Stars“ flogen zwischen den Promis ordentlich die Fetzen. Die Pärchen gerieten teilweise so heftig aneinander, dass viele Freundschaften der Mitstreiter darüber zerbrachen.

Aber auch nach dem Finale können die Stars nicht aufhören sich gegenseitig anzugehen. Dass die Teilnehmer nach der Show sahen, was die anderen über sie gesagt hatten, heizte die hasserfüllte Stimmung nur noch weiter an. Nicht nur das unüberhörbare Geschreie zwischen Sabrina Lange und Elena Miras, die giftigen Kommentare von Willi Herren über die Beziehung von Michael Wendler und seine 19-jährige Freundin Laura oder die verbalen Attacken von Elena Roland Bartsch, die ständig alle als „Missgeburten“ bezeichnete, setzen dem Format die Krone auf.

 

"Sommerhaus der Stars": Promis gehen aufeinander los

Angeblich soll es nach der Show auch zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sein. Nachdem die Kameras aus waren,, soll Bachelor-Beau Johannes Haller seinen Mitstreiter Willi Herren so stark geschubst haben, dass dieser beinahe hinfiel. Die Männer sollen anschließend getrennt worden sein.

Aber nicht nur untereinander haben die Stars ordentlich Zoff. Viele der Promis haben nach dem Finale mit Hassbriefen und Drohungen zu Kämpfen. Elena Miras erzählte im „Bild“ Interview, dass die von ihr unbekannten „Hatern“ sogar Morddrohungen erhalten habe.

Ob sich die Streitigkeiten zwischen den Stars wieder einrenken lassen bleibt fraglich.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt