Fernsehen

Sommerhaus der Stars: RTL führt neue Regel vor dem Finale ein!

RTL sorgt weiter für reichlich Konfliktpotenzial im „Sommerhaus der Stars“.

Sommerhaus der Stars Gruppe
Im "Sommerhaus der Stars" wird die Luft für die Verbliebenen dünner - und irgendwie auch dicker. Mit einer neuen Regel sorgt RTL für noch mehr Konfliktpotenzial. Foto: TVNOW

RTL beweist sich mit dem „Sommerhaus der Stars“ mal wieder als unangefochtene Speerspitze des deutschen Reality-TVs. 2020 ist der Cast nicht nur explosiv wie niemals zuvor, auch sorgen die Fernsehmacher mit kleinen Neuerungen im Regelwerk für reichlich Konfliktpotenzial.

Wir erinnern uns: Für den zweifelhaften „Sieg“ beim Spiel „Reiner Wein“ erhielt Eva Benetatou nicht nur Nominierungsschutz, sondern durfte außerdem ein Paar ihrer Wahl aus dem Wettbewerb werfen. Ein Novum! Dass sie sich für Andrej Mangold und Jennifer Lange entschied, ist quasi schon ein Stück deutsche Reality-TV-Geschichte.

 

Sommerhaus der Stars: Nominierungsschutz?

„Sommerhaus der Stars“
Die Spiele im Sommerhaus werden immer härter. Foto: TVNOW

Für die zehnte Folge hat sich RTL wieder ein ganz besonders Schmankerls ausgedacht: Im dritten Spiel vor dem nächsten Auszug darf die Frau, die in luftiger Höhe zuerst die Lösung einer Rechenaufgabe findet, in Folge zehn einem bereits gesicherten Paar den Nominierungsschutz aberkennen.

 

Sommerhaus der Stars-Spoiler: Streit zwischen Eva und Chris

Sommerhaus Streit Eva Chris
Eva und Chris zoffen sich in Folge 9. Foto: TVNOW

Fest steht: In Folge neun können Eva und Chris in den ersten beiden Challenges keinen Nominierungsschutz ergattern. Aufgrund des Spielverlaufs kommt es dagegen zum handfesten Streit zwischen den beiden:

Die neunte Folge „Sommerhaus der Stars“ könnt ihr schon jetzt bei TVNOW sehen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt