Stars

Sommerhaus der Stars: Peinlicher Heiratsantrag - "Ich mach mal Heia!"

Sommerhaus 2017: Die Kandidaten
Eines dieser Paare hat sich verlobt. / Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Kann selbst ein Trash-TV-Promi peinlicher um die Hand eines Geliebten anhalten als im „Sommerhaus der Stars“, wo Beschimpfungen an der Tagesordnung sind?

Ja, sie hat es getan. Immer wieder ließ Yvonne König in Einspielern der RTL-Show „Sommerhaus der Stars“ durchblicken, dass sie ihren Markus gern heiraten würde. Während der Dreharbeiten zu RTLs Trash-TV-Urlaubsreise hat sie dann tatsächlich um die Hand der 80er-Jahre-Ikone angehalten.  

 

Heiratsantrag in Babysprache

Sommerhaus 2017: Mörl und Schnalle
Yvonne König überbot im "Sommerhaus der Stars" alle bisherigen Peinlichkeiten. Foto: MG RTL D / Stefan Menne

In einer Art Baby-Geheimsprache fragte sie ihn, ob er sie heiraten wolle. „Ist das okay?“ Und er fast schlafend: „Ja, machen wir.“ Schließlich legte sie ihn auf das Jahr 2017 fest. Auf die Frage, ob er ihren Namen annehmen wolle, antwortete Markus: „Ich mach schon mal Heia!“

Glück im Unglück für Yvonne König: Da außerhalb des „Sommerhaus der Stars“-Kontextes kaum einer wissen sollte, wer sie überhaupt ist, wird sich schon morgen kaum einer mehr daran erinnern.

 

Alle Infos zu „Das Sommerhaus der Stars 2017“ erfahrt ihr auf unserer Newsseite. Die Antwort auf die Frage: „Wer ist raus?“ erhaltet ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Alle Infos über die Kandidaten findet ihr auf unserer Seite „Das Sommerhaus der Stars 2017“: Alle Paare der 2. Staffel. Alles zur Sendezeit, den Wiederholungen und wo es „Das Sommerhaus der Stars“ im Stream zu sehen gibt, erfahrt ihr hier.  

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt