Stars

"Sommerhaus der Stars": Kubilay begründet seine Spuckattacke!

Es war der große Aufreger der 1. "Sommerhaus der Stars"-Folge: Kubilay Özdemir spuckte Andrej Mangold ins Gesicht! Jetzt hat sich Kubilay zum Ausraster geäußert!

Kubilay Özdemir
Seit dem 9. September läuft die 5. Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" bei RTL TVNOW

Bereits in der ersten Episode der neuen Staffel „Sommerhaus der Stars“ kam es zum Eklat. Zum Glück, denn dafür schaltet man schließlich ein. Trotzdem: Der erste Konflikt hatte es ziemlich in sich und es kam sogar zu einer Spuckattacke! Der vermeintliche "Superspreader": Georgina Fleurs Mann Kubilay ‚Kubi‘ Özdemir. Nachdem Kubilay Özdemir bei allerlei Hausbewohnern dermaßen aneckte, entbrannte eine sehr lautstarke Diskussion zwischen ihm und dem ehemaligen Bachelor (2019) Andrej Mangold. Der traurige Höhepunkt: Kubilay spuckte seinem Gegenüber ins Gesicht und konnte von den anderen BewohnerInnen nur schwer gezähmt werden.

Kubilay Özdemir
Özdemir im "Sommerhaus der Stars". Credit: TVNOW
 

Kubilays Rechtfertigung: Andrej Mangold hat zuerst gespuckt!

Zuletzt hatte man eine derartige Szene 1990 gesehen, als der holländische Nationalspieler Frank Rijkaards unsere deutsche Fußball-Legende Rudi Völler mit Spucke attackierte! Heute wie damals ein absolutes No-Go. Kubi und Georgina Fleur verließen die Promi-WG nach nur drei Tagen. Nun äußert sich der Unternehmer erstmals in einem Interview mit RTL über den Vorfall. Özdemir erinnert sich wie folgt: "Als ich an der Bar an ihm vorbei wollte, hat er mir nicht den Weg frei gemacht. Das war eine starke Provokation. Und als ich doch an ihm vorbeigelaufen bin, da habe ich eine unhöfliche Aktion gemacht bei ihm, da entschuldige ich mich für."

Erwähnenswert ist, dass Özdemir Mangold bezichtigt zuerst gespuckt zu haben, was aber niemand gesehen habe: "Letztendlich hat er mir da auf meine Pupille gespuckt, so einen Tropfen. Profisportler können das" und im Affekt hätte er es ihm gleichgetan. Ob Absicht oder feuchte Aussprache, niemand sollte gerade zu Zeiten von Corona irgendjemanden anspucken. Abschließend sieht Kubilay Özdemir immerhin ein, dass er beim "Sommerhaus"-Start alles andere als positiv rüberkam: "Ich habe ein sehr schlechtes Bild von mir abgegeben. Ein Bild mit meiner Krankheit. Ich war auch in der Zeit in einer schwierigen Lebensphase. Und alles zusammen, summa summarum, hat mir das persönlich keinen Spaß gemacht."

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt