Stars

"Sommerhaus der Stars"-Jennifer Lange spricht über Trennungsgrund

"Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin Jennifer Lange spricht darüber, was für eine Trennung bei ihr den Ausschlag gibt. 

Bachelor Andrej Mangold und Jenny Lange
Seit 2019 ein Paar: Jennifer Lange und Nadrej Mangold Imago

„Nee Leute, da kenn ich ja wirklich Nichts! Das ist das allerschlimmste Geräusch für mich auf dieser Welt, wenn ein Mensch anfängt zu schnarchen neben mir“, mit diesen Worten hat sich die "Sommerhaus der Stars"-Kandidatin Jennifer Lange an ihre Online-Community gewandt. Die 26-Jährige ist seit dem „Der Bachelor“-Finale aus dem Jahr 2019 mit Andrej Mangold zusammen. Doch scheinbar gibt es Ärger im Paradies. Immer wieder machen Gerüchte einer Liebeskrise die Runde. Hat ihr Herzallerliebster etwa nächtliche Atembeschwerden?

Jennifer Lange: Das sind Gründe für die Trennung
Ex-"Bachelor"-Kandidatin Jenny Lange kann Schnarchen nicht ertragen. Instagram: Jennifer Lange
 

Jennifer Lange - Schnarchen ist ein No-Go

„Ich könnte auch niemals einen Freund haben, der schnarcht. Dann müsste ich die Beziehung eiskalt beenden“, so Jennifer Lange, die damit klarstellt, dass ihr Andrej wohl einer leiser Schläfer ist.

Die TV-Bekanntheit liefert auch einen Erklärungsansatz: Ein frühkindliches Trauma! Denn scheinbar hat Jennifers Tante damals bei gemeinsamen Übernachtungen ihr wohl wertvollen Schlaf geraubt. „Ich muss die Person dann dazu zwingen aufzuhören zu schnarchen“, erklärt die Influencerin in ihrer Insta-Story. Aber so schlimm scheint es bei ihr und Andrej Mangold  derzeit noch nicht zu sein. Jennifer ist sogar in die Wohnung des ehemaligen Basketball-Profis nach Bonn gezogen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt