Fernsehen

Sommerhaus der Stars: Georgina Fleur äußert sich zur Prügelei

Offensichtlich ist Georgina Fleur nach dem Eklat nicht in die Reality-Show zurückgekehrt.

Georgina Fleuer
Was wäre das deutsche Reality-TV ohne Georgina Fleur? Foto: dpa picture alliance

Mit dem freiwilligen Auszug nach nur drei Tagen stellten Georgina Fleur (30) und ihr Verlobter, der Unternehmer Kubilay Özdemir (41), einen Negativrekord auf. Selbst Michael Wendler hielt es 2014 im RTL-Dschungelcamp fast fünf Tage aus.

Wie „Bild“ gestern berichtete, sei eine Prügelei unter Alkoholeinfluss der Grund für das frühzeitige Aus des Paares:

Auch berichtete das Blatt, Fleur und Özdemir seien später doch wieder in die Villa eingezogen, die diesmal in Nordrhein-Westfalen steht. RTL dementierte die Rückkehr allerdings.

 

Sommerhaus der Stars: Georgina Fleur meldet sich aus dem Hotel

Allerdings scheint inzwischen klar, dass das Paar wirklich raus ist. Georgina Fleur postete einen Tag nach der Prügel-Schlagzeile nämlich Instagram-Stories aus einem Kölner Hotel.

Georgina Fleur Instagram
Fotos: Georgina Fleur Instagram

Überraschend ist das nicht wirklich. Schon 2014 verweigerte RTL Wendler, nach seinem Sinneswandel wieder am Dschungelcamp teilzunehmen. Übrigens erklärte der TV-Star auf Instagram auch, selbst sie handgreiflich geworden zu sein. „Ich finde, das gehört sich nicht“, sagt Georgina. Das frühe Aus bedauert sie. „Ich hatte mich auf mehrere Wochen Dreh eingestellt.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt