Fernsehen

„Sommerhaus der Stars“: Das große Wiedersehen wird zum Aufreger

Die große Wiedersehens-Show vom „Sommerhaus der Stars“, die traditionell direkt nach dem Finale ausgestrahlt wird, avanciert immer mehr zum Aufregerthema. 

Andrej Mangold Sommerhaus
Das Wiedersehen vom Sommerhaus spaltet die Fans Foto: TVNOW

Es wird einfach nicht ruhiger um die große Wiedersehens-Sendung der diesjährigen Staffel vom „Sommerhaus der Stars“. Nachdem die große Mobbing-Koalition regelrecht gegen RTL rebelliert und eine Live-Sendung anstelle einer Aufzeichnung gefordert hatte, steht dem Sender nun der nächste Ärger ins Haus. 

 

„Sommerhaus der Stars“: Fans gehen auf die Barrikaden

Doch dieses mal sind es nicht die streitsüchtigen Bewohnern, die den Sender anklagen, sondern die Fans des Trash-Formates höchstpersönlich. Denn schon jetzt ist die finale Folge der Reality-Show bei TVNOW verfügbar. Was allerdings fehlt: Das anschließend im TV laufende "Große Wiedersehen", das noch einmal jede Menge Drama und Stress verspricht.

Laut RTL soll die Wiedersehensshow nicht wie gewohnt drei Tage vor TV-Ausstrahlung bei dem Streamingdienst abrufbar sein, sondern erst parallel zur Ausstrahlung im TV. Eine Tatsache, die viele "Sommerhaus"-Fans extrem enttäuscht. Im Netz machen sie ihrem Ärger Luft: „Wo ist auf TVNOW DAS WIEDERSEHEN? Wenn man als zahlender Kunde ALLES vom 'Sommerhaus‘ drei Tage vorher sehen kann als die Ausstrahlung im TV erfolgt, dann gehört doch dazu jetzt auch das Wiedersehen!“, heißt es dort unter anderem von einem wütenden Fan.

Warum genau der Sender die Veröffentlichung des Wiedersehens herauszögert ist derweil unklar. Möglich ist, dass die Spannung einfach gesteigert werden soll. Das Drama scheint jedenfall schon vorprogrammiert zu sein.

 

 

 

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt