Fernsehen

„Sommerhaus der Stars 2018“: An diese verrückten Regeln sind die Stars vertraglich gebunden

Diese Paare nehmen am "Sommerhaus der Stars" 2018 teil.
„Sommerhaus der Stars 2018“: An diese verrückten Regeln sind die Stars vertraglich gebunden Foto: MG RTL D / Stefen Menne

Sommerhaus der Stars“: Drogen, Toilettengänge, Outfits – Nichts wird dem Zufall überlassen. All DAS ist Micaela Schäfer und Co vertraglich vorgeschrieben.

Seit Anfang dieser Woche zoffen sich wieder neue Promi-Paare im „Sommerhaus der Stars 2018“.

 

"Sommerhaus der Stars 2018": Die Geheimverträge von Micaela Schäfer und Co.

Doch wie wenig RTL in Portugal dem Zufall überließ, verriet nun „Bild“. So berichtet das Blatt über diverse skurrile Regelungen, an die sich die Stars laut ihrer geheimen Verträge halten muss.

Das sind einige der interessantesten Regeln, zu deren Einhaltung sich die Promi-Pärchen vor dem Start vertraglich verpflichtet haben:

- Die Stars dürfen den Zuschauern nichts, aber auch gar nichts, vorenthalten. Egal ob im Schlafzimmer oder auf der Toilette, die Kameras bleiben an, die Mikros dran.

- Laut „Bild“ mussten die Bewohner des „Sommerhauses“ im Vorfeld garantieren und nachweisen, dass sie keine ansteckenden Krankheiten haben. Zur Sicherheit soll ein Arzt dies jedoch vor dem Start der Produktion noch einmal überprüft haben.

- Finger weg von (harten) Drogen! So sollen die Promi-Pärchen sich vertraglich dazu verpflichtet haben, im Haus die Finger von illegalen Drogen zu lassen.

- Lästern bitte nur im Haus! Bis die letzte Folge von „Sommerhaus der Stars“ ausgestrahlt worden ist, sind jedwede Äußerungen zu Geschehnissen im Haus strengstens untersagt. Wer im Haus einen Streit begonnen hat, muss sich also bis nach der Ausstrahlung gedulden, um diesen auf Facebook, Twitter und Co. öffentlich fortzuführen.

- Die Produktionsfirma hat laut „Bild“ zudem den Daumen auf den Outfits der Stars. Was diese während der Spielen tragen, muss demnach laut Vertrag mit der Produktion abgesprochen werden.

- Keine freie Zimmerwahl! Die Produktionsfirma entschiedet laut „Bild“, in welchen Zimmern die Kandidaten nächtigen.

 

"Sommerhaus der Stars 2018": Die Gagen der Stars

Ziemlich verrückte Regeln. Doch für 50.000 Euro Gage lassen die Stars all das sicher gerne über sich ergehen. Diese stolze Summer sollen nämlich Bert Wollersheim (67) und Bobby Anne Baker (48) für den Einzug ins „Sommerhaus der Stars 2018“ erhalten haben. Für jede weitere Folge sollen zudem noch einmal weitere 1500 Euro hinzukommen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt