Fernsehen

Sohn von "GZSZ"-Star Claudia Weiske steigt bei RTL-Konkurrenz ein!

Wie die Mama, so der Sohn? Zumindest scheint es im Haus Weiske durchaus ein Faible für das RTL-Soapformat zu geben. Denn der Sohn von Ex-GZSZ-Darstellerin Claudia Weiske feiert jetzt sein ganz großes Soap-Debüt – und hat dabei sicher von der besten gelernt!

Elke

Der 19-jährige Jonathan Elias Weiske ist der neue potientielle Shooting-Star am Soap-Himmel! Zumindest setzen die Macher große Stücke auf den Jungdarsteller, der ab Mittwoch bei der RTL-Soap „Alles was zählt“ so richtig durchstarten soll. Dabei war seine Mutter alles andere als begeistert, als sie hörte, dass sich ihr Sohnemann im Soap-Geschäft versuchen wollte: Denn sie kennt das Business selbst so gut wie keine andere!

Denn seit der Premiere der RTL-Kultsoap "GZSZ" im Jahr 1992 war Claudia Weiske fast fünf Jahre lang als Elke Opitz-Graf ein gefeierter Star der Soap-Riege. Natürlich kennt sie sich bestens mit den Tücken und Versuchungen des schwierigen Soap-Business aus, von denen auch der junge Jonathan Elias durchus Bescheid weiß: "Meine Eltern haben gesagt, dass ich das lieber nicht machen solle. Die wissen schon warum, aber das ändert nichts an meiner Einstellung", so der angehende Darsteller gegenüber RTL.

Jonathan Weiske in "Alles was zählt"

Doch einen „Familienkrieg“ wird sein Engagement sicherlich nicht anzetteln. Mit dem Daily-Soap-Format kennt sich der Jungdarsteller übrigens gar nicht einmal so gut aus: „Um ehrlich zu sein, habe ich bevor ich diese Rolle Ende Mai bekommen habe, nicht eine Folge einer täglichen Serie gesehen.“ Na hoffentlich verwechselt der gute Jonathan Elias Weiske seine Rolle in „Alles was zählt“ nicht mit dem großen Vorabendbruder „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!