Serien

Soap-Fail "Alles oder nichts" | Ein schnelles Ende?

Die Fans von "Alles oder nichts" bangen um ihre Soap: Die Drama-Serie wir nur noch bis Ende März online und beim Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions fortgesetzt.

Alles oder Nichts
"Alles oder nichts" verabschiedet sich im März. Foto: SAT.1/Tobias Unger

Schon vor knapp zwei Wochen verkündete Sat.1 die Absetzung der Serie "Alles oder nichts" und jetzt wissen wir, wie lange Fans die Serie noch verfolgen können. Die Soap wir laut Sat.1 noch bis Ende März online fortgesetzt und beim Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions wie üblich täglich um 17:30 Uhr ausgestrahlt.

 

"Alles oder nichts" wird durch diese Serie ersetzt

Sat.1 versprach den Fans der Serie aber dennoch "ein großes Finale für alle unsere Helden" und bei einer Staffel mit knapp 105 Folgen haben die Fans der Soap erstmal noch genug zum Angucken. Eine traurige Nachricht ist das Aus der Produktion, in die so viele Hoffnungen gesteckt wurden, aber dennoch. 

Momentan ist die einzige Frage: Womit wird der bisherige Soap-Sendeplatz ersetzt? Bis jetzt versucht es Sat.1 mit Wiederholungen der "Ruhrpott-Wache", welche zwar erfolgreicher sind als "Alles oder nichts", aber mit nicht mal vier Prozent Marktanteil nur knapp das Doppelte der Soap erreicht.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!