Fernsehen

So wird "Avengers 2"

Der nächste "Avengers"-Teil wird sehnsüchtig erwartet. Regisseur Joss Whedon gab jetzt einige Details zur Sequel des Superhelden-Spektakels bekannt - unter anderem den Namen des Films

So wird "Avengers 2"
Die Fortsetzung von "Marvel's The Avengers" kommt 2015.

Die wichtigste Enthüllung auf der Comic-Con in San Diego: Die "Avengers"-Sequel wird "Age of Ultron" heißen! Comic-Fans hatten sich schon gefreut, dass sie durch die Offenlegung des Titels nicht nur wussten, dass Ultron der Bösewicht wird. Sondern auch Rückschlüsse auf die Handlung des Films ziehen konnten - denn es gibt eine zehnteilige Comic-Serie namens "Age of Ultron".

Doch Regisseur Joss Whedon machte den Comic-Kennern einen Strich durch die Rechnung - "Avengers: Age of Ultron" beruhe nicht auf der Serie. Die "Avengers"-Fortsetzung greife zwar einige Elemente daraus auf, zeige aber eine ganz eigene Fassung von Ultrons Entstehung. Tüftler Hank Pym (alias Ant Man) soll laut Whedon in der Filmversion nichts zu suchen haben. In der Serie ist er es, der Ultron mit künstlicher Intelligenz ausstattet, worauf dieser ein Eigenleben entwickelt und die Menschheit ausrotten will. Marvel plant einen eigenen Ant Man-Film für 2015.

Whedon steigerte die Spannung, indem er mitteilte, dass ein bereits bekannter Avenger in die Rolle Ultron-Erschaffers schlüpfen wird. Tony "Iron Man" Stark (Robert Downey Jr.) wird als der wahrscheinlichste Kandidat gehandelt. Übrigens sind auch Captain America (Chris Evans), Black Widow (Scarlett Johansson), Thor (Chris Hemsworth), Hulk (Mark Ruffalo) und Hawkeye (Jeremy Renner) wieder dabei. Außerdem gibt es schon länger Spekulationen, ob wohl Vin Diesel als Visions auftreten wird.

"Avengers: Age of Ultron" soll im Vergleich zum ersten Teil von "Marvel's The Avengers" etwas düsterer werden und zudem SciFi-lastiger sein - natürlich bedingt durch Ultrons Einfluss.

Der deutsche Kinostart ist für den 30. April 2015 angesetzt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt