Serien

So viel verdienen die "Köln 50667"-Stars!

Erst Meike, dann Marvin, dann Diego: Immer mehr Stars steigen bei der Reality-Soap "Köln 50667" aus! Liegt es an angeblichen Knebelverträgen?

So viel verdienen die "Köln 50667"-Stars!
Einige Darsteller haben sich seit dem Start von "Köln 50667" bereits aus der Serie verabschiedet! (RTL II) RTL II

"Ich bin ausgestiegen, weil ich einfach im Grunde genommen zu wenig verdient habe", äußerte sich David Ortega bereits im November bei "Promiflash.de". Im Gespräch mit der 'BILD'-Zeitung nannte der beliebte "Diego"-Darsteller jetzt weitere Gründe für seinen Ausstieg bei "Köln 50667": "Neben den Dreharbeiten durften wir kaum was machen und wurden als Künstler ausgebremst." Seiner Meinung nach seien die Verträge mit der Produktionsfirma mehr als unvorteilhaft für die Darsteller.

Laut 'BILD'-Zeitung erhielten die Schauspieler des erfolgreichen "Berlin - Tag & Nacht"-Ablegers 4320 Euro brutto im Monat, wobei Abstufungen nach oben und unten offen seien. Zuschläge für Überstunden und Feiertagsarbeiten gibt es offenbar nicht. Allerdings: Für alle Darsteller bestehe ein Nebenjob-Verbot! Sie dürften nicht mit einer anderen Produktionsfirma zusammenarbeiten. Zudem müssten alle Social-Media-Aktivitäten und Interviews mit den Produzenten von "Köln 50667" abgesprochen werden!

Risiko-Sportarten wie Skifahren oder Kickboxen seien für die Darsteller ebenfalls verboten. Außerdem dürfe man sich während der Dreharbeiten nicht weiter als 50 Kilometer vom Drehort entfernen. Eine Typveränderung sei nur mit einer schriftlichen Zustimmung gestattet.

Offenbar waren diese Verträge für einige ehemaligen Darsteller von "Köln 50667" zu hart. David Ortega und Co. versuchen jetzt auf anderen Wegen, ihr TV-Glück zu finden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!