Stars

So viel hat Gina-Lisa Lohfink im Dschungelcamp abgenommen

Das Dschungelcamp ist wie eine Radikal-Diät, das die Kandidaten völlig erschlankt zurückwirft in die reale Welt. Wie Gina-Lisa!

Gina-Lisa Lohfink im Dschungelcamp 2017
So sah Gina-Lisa Lohfink bei ihrem Einzug ins Camp aus. Doch inzwischen hat sie ziemlich abgenommen...

Das Model hatte es eigentlich überhaupt nicht nötig, abzunehmen. Doch Reis- und Bohnen-Rationen taten ihr Übriges und so kam Gina-Lisa Lohfink im einige Kilo leichter aus dem Camp zurück.

Dem "Express" gegenüber verriet sie: "Ich habe im Camp sechs Kilo abgenommen, und fühle mich schon wie ein Klappergestell, das nur aus Kopf und Brüsten besteht", sagt sie. Das soll sich schnell ändern, denn ihre neue Figur mag sie so gar nicht: "Ich muss also wieder zunehmen und möchte mich hier noch von morgens bis abends den Bauch vollschlagen."

Kein Wunder, dass sie sich nach ihrem Dschungel-Aus auf ihre erste richtige Mahlzeit gestürzt hat: "Richtig geile Nudeln aglio e olio mit Rinderfiletspitzen und Caesar Salad."

Die Figur der GNTM-Beauty ist allerdings nicht das einzige, das sich geändert hat. Sie hat sich im Dschungelcamp von ihrer natürlichen Seite gezeigt, charakterlich wie äußerlich. Und das soll auch erst einmal so bleiben: "Ich werde mich in Zukunft weniger schminken. Auch wenn ich Extensions habe und viele Tattoos, ist mein Motto künftig: Weniger ist mehr."

Klingt, als hätte der Abstecher in den australischen Urwald ihr gut getan...

Mehr Infos zum Dschungelcamp erfahrt ihr auf unserer Übersichtsseite. Außerdem seht ihr im Video, wie Gina-Lisa früher aussah:

 
 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt