Fernsehen

Dschungelcamp 2016: So tickt Kandidat Menderes wirklich!

Das Image des nervigen Castingshow-Kandidaten hat der tapfere Menderes längst abgelegt. Im Dschungelcamp überzeugt der 31-Jährige mit seiner ehrlichen und authentischen Art. Jetzt verrät sein Manager weitere Details über den Sänger.

Menderes, Menderes Bagci, Dschungelcamp 2016, Dschungelcamp, Ich bin ein Star - Holt mich hier raus
Sieht sich nicht als Star: Menderes Bagci ist der diesjährige Dschungel-Liebling! / RTL

Während zwischen Thorsten Legat und Helena Fürst Kasalla herrscht, Jürgen Milski Sprüche kloppt und Sophia und Brigitte am Lagerfeuer vor sich hin sülzen, bleibt Camper Menderes lieber im Hintergrund.

Doch gerade das macht den zurückhaltenden Rheinländer beim Publikum so sympathisch. Statt sich unangenehm in den Vordergrund zu drängen, ist der „DSDS“-Dauerkandidat stets höflich und zuvorkommend, versucht Streitigkeiten zu schlichten und bleibt selbst in der ekligsten Dschungelprüfung ruhig und besonnen.

Nun äußerte sich Manager Engin Cömert gegenüber „FOCUS Online“ über seinen Schützling. „Er ist privat ein Einzelgänger,“ so Cömert. Daher würde es ihm besonders zu schaffen machen, dass er sich im Camp nicht zurückziehen könne.

Ganz unbeeindruckt zeigte sich Menderes hingegen von seinen bisherigen Dschungelprüfungen. Auch Cömert weiß, dass Menderes so schnell nichts aus der Bahn werfen könne: „Hartnäckig ist eine Eigenschaft, die wirklich auf Menderes zutrifft. […] Er würde eher irgendwelche Schmerzen aushalten, als die Show deswegen abzubrechen“.

Mittlerweile zählt er ganz klar zu den Favoriten für den Dschungelcamp-Thron. Ob Sieg oder Niederlage, wir sind uns sicher, dass Menderes mit seiner Willensstärke auch außerhalb des Camps noch einiges erreichen wird! 

Hier lest ihr noch mehr über die Ereignisse in und um’s Dschungelcamp 2016!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!