Stars

So hat GZSZ-Star Thomas Drechsel 28 Kilo abgenommen

Als Tuner ist Thomas Drechsel bei GZSZ ein echter Fanliebling. Zuletzt fiel er durch seine unglaubliche Abnahme auf. Im Interview hat er nun seine Tricks verraten!

GZSZ-Tuner spricht über Ausstieg
Thomas Drechsel ist begeisterter Koch und bereitet nun am liebsten gesunde Gerichte zu. / RTL
 

Ärztin warnte Thomas Drechsel vor Diabetes und Schlaganfällen

In seiner Rolle als Tuner hat bei GZSZ ein Spenderherz bekommen – doch auch sein Darsteller Thomas Drechsel hatte plötzlich Herzstechen und ist deshalb zu einer Ärztin gegangen, die einen deutlichen Rat für ihn hatte, wie er im Interview mit ‚Fitbook‘ erläutert: „Sie warnte mich, dass ich, wenn ich so weitermachen würde, mit 35 Schlaganfälle und Diabetes hätte. Ich war zum ersten Mal bei dieser Ärztin, und wenn dir jemand, den du nicht kennst, so was direkt sagt, dann ist das schon wie ein Schlag ins Gesicht. Da wusste ich, ich muss irgendwas unternehmen. Das war Ende 2014.“

 

"Let's Dance" und Weight Watchers halfen bei der Abnahme

Nachdem Thomas Drechsel 2015 durch seine „Let’s Dance“-Teilnahme sechs Kilo abgenommen hatte, setzte er seine Abnahme mit Weight Watchers fort – mit Erfolg, wie man sieht: Ganze 28 Kilo hat der GZSZ-Star abgespeckt.

 

Der GZSZ-Star trinkt keinen Alkohol mehr

Eine seiner Prinzipien: Kein Alkohol! Seit neun Monaten verzichtet der Schauspieler schon auf Drinks, achtet auf seine Ernährung und macht viel Sport. Dabei ist er aber nicht allzu streng mit sich selbst: „Im Urlaub habe ich jetzt drei Kilo zugenommen – so ist es halt, und die Kilos sind auch ganz schnell wieder unten. Es klingt zwar etwas abgedroschen, aber man muss auch ein bisschen leben. Bei Facebook hat mir jemand mal unter einen Beitrag geschrieben, dass ich immer nur ungesundes Essen poste. Aber für mich ist es halt immer etwas Besonderes, etwas Ungesundes zu essen. Es muss alles in Maßen geschehen. Und wenn ich abends mit Vor- und Nachspeise in einem Restaurant essen möchte, passe ich den Tag über halt besonders auf und gehe zum Sport.“

 

Diese Diättipps gibt der Tuner-Darsteller

Zu seinem Essensalltag erklärte Thomas Drechsel im Gespräch mit ‚Fitbook‘: „Morgens geht’s meistens mit Eiern los, viel Vollkorn oder mal Haferflocken mit Joghurt und Früchten. Über den Tag verteilt viel Gemüse. Das ist ein extrem wichtiger Faktor. Gemüse sorgt auf ganz entspannte Art und Weise dafür, dass einen das Hungergefühl verlässt, und man hat dank der Vitamine gleich noch was für seinen Körper getan. Man kann davon so viel Essen, wie man will und wird satt davon. Der Rest sollte einfach ein Zusatz sein.“

 

Auch sportlich ist Thomas Drechsel sehr aktiv

Auch sportlich gibt der Tuner-Darsteller alles:  „Aktuell arbeite ich viel mit meinem Körpergewicht. Ich muss gerade wieder ein bisschen auf Touren kommen, da ich mir vor drei Monaten bei einem Fahrradunfall das Schlüsselbein gebrochen hatte und dadurch keinen Sport machen konnte. Man fängt wieder ein bisschen von vorne an. Ich baue den Oberkörper wieder langsam auf, sodass er sich an die Belastung gewöhnt. Bei meinen Laufstrecken bin ich schon wieder auf 100 Prozent, aber die Schulter braucht noch ein bisschen. Grundsätzlich trainiere ich mit vielen Wiederholungen, viel Schwitzen – große Muskelgruppen beanspruchen. Im Anschluss laufe ich noch so eine halbe Stunde bis Stunde. Ich nehme mir viel Zeit, und die muss man erstmal haben – aber man muss sie sich auch nehmen. Es muss ja nicht gleich jeder so viel Sport treiben, wie ich im Moment.“

 

Zurück im Geschäft #blutundschweiß #mondays #3monateohne #sportfrei #sirsexalot #tommygun #trexl

Ein Beitrag geteilt von Thomas Drechsel (@thomasdrechselofficial) am

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt