Stars

So geht es Tom Hanks nach zwei Wochen Corona-Quarantäne

Nach ihrer Corona-Infektion geht es Tom Hanks und seiner Frau wieder besser! Der Schauspieler verkündete die frohe Botschaft selbst über Twitter.

Cast Away, Tom Hanks
Im Film "Cast Away" war Tom Hanks alleine und isoliert auf einer Insel. Seit zwei Wochen hängt er auf einer anderen Insel fest - Australien. Nach der Corona-Infektion geht es dem Schauspieler und seiner Frau bereits wieder besser.
 

Tom Hanks spricht seinen Fans Mut zu

Tom Hanks befindet sich mit seiner Frau Rita Wilson seit zwei Wochen in Quarantäne. In seinem Twitter-Post will er seinen Fans Mut zusprechen: "Es wird etwas dauern, aber wenn wir aufeinander achtgeben, uns helfen und etwas Komfort aufgeben - dann wird auch das vorbeigehen." Tom Hanks sagt auch, dass es ihm und seiner Frau besser geht.

Während der Mime Hoffnung verbreitet, versucht sich seine Liebste an ihren Rap-Fähigkeiten.

In einem Instagram-Video macht Rita Wilson richtig Stimmung! In einem Moment liest die Schauspielerin und Produzentin noch gemütlich ein Buch und plötzlich meistert sie Naughty By Nature's "Hip Hop Hooray".

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

See it to believe it

Ein Beitrag geteilt von Rita Wilson (@ritawilson) am

Vor rund zwei Wochen waren Tom Hanks und seine Frau während eines Australien-Trips positiv auf den Coronavirus getestet worden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht und isoliert. Seit letzter Woche setzten sie ihre Quarantäne in Australien außerhalb der Klinik fort.

Das Robert Koch-Institut beantwortet häufig gestellte Fragen zum Coronavirus auf seiner Website.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt