Fernsehen

Smudo: Deshalb steigt er bei „Die Fantastischen 4“ aus

Da waren’s nur noch drei: Rapper Smudo verlässt „Fanta 4“.

Smudo Fanta 4
And.Ypsilon, Smudo, Thomas D und Michi Beck (von links) 2019 in Berlin. Foto: Imago

Wir Rapper Smudo gerade auf Instagram verkündete, steigt er bei den „Fanta 4“ aus. Dass er musikalisch nicht mehr so gut laufe, erklärte der 53-Järige auf dem sozialen Netzwerk und bat die Fans um Verständnis. Mit den übrigen Bandmitgliedern bleibe er weiter befreundet.

Die Band ist seit 1989 unter ihrem Namen aktiv. Ihren ersten Charterfolg hatten die Musiker 1992 mit dem Hit „Die da!“. Neben der Musikkarriere war Smudo an der Seite seines Fanta-Kollegen Michi Beck fünf Jahre lang Coach bei „The Voice of Germany“, zweimal gewann am Ende einer ihrer Schützlinge.

* Up-Date: Inzwischen hat Smudo verkündet, dass es sich bei seiner Aussage nur um einen Scherz handelte. Heute Abend ist er mit Michi Beck bei "Late Night Berlin" auf ProSieben zu sehen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt