Kino

"Skyscraper": "The Rock" über den gefährlichen Dreh im exklusiven Video!

Der Fels auf dem Wolkenkratzer: In "Skyscraper" muss sich Action-Ikone "The Rock" einem brennenden Mega-Wolkenkratzer stellen. Im exklusiven Featurette spricht er jetzt über die hochgefährlichen Dreharbeiten.

Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben! Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem flammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen.

Am 12. Juli 2018 startet „Skyscraper“ in den deutschen Kinos und verspricht gnadenlos-knallharte Action in schwindelerregender Höhe, die auch unseren Redaktions-Praktikanten in seiner Kritik nicht kalt gelassen hat. Doch neben den beeindruckenden Schauwerten ist es vor allem die emotionale Geschichte zwischen Ex-FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne „The Rock“ Johnson) und Sarah Sawyer (Neve Campbell), die den emtionalen Ankerpunkt im atemberaubenden Blockbuster-Spektakel bildet.

Im exklusiven Featurette (oben im Artikel) spricht "The Rock" nicht nur über die gefährlichen Dreharbeiten, sondern auch über die Aspekte, die "Skyscraper" für ihn so unvergesslich machen. Selbstverständlich kommt auch Regisseur Rawson Marshall Thurber dabei zu Wort. Den Trailer zu Skyscraper seht ihr hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt