Kino

"Skyfall" auf dem Weg zum erfolgreichsten 007-Film

"Skyfall" auf dem Weg zum erfolgreichsten 007-Film
"Skyfall" auf dem Weg zum erfolgreichsten 007-Film (Sony Pictures) Sony Pictures

Wenn "Skyfall" die Kinokassen weiter so rasseln lässt wie bisher, dann stößt das neuste Bond-Abenteuer das bisher einträglichste Agentenwerk "Casino Royale" vom Thron.

Ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel und immer noch ein Kassenknüller: Zu seinem 50. Jubiläum hat James Bond nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Nach Ländern wie Großbritannien, Italien oder Mexiko legt das neue Bond-Abenteuer "Skyfall" auch in Deutschland einen Bilderbuchstart hin. Mit 2,1 Millionen Kinobesuchern am Startwochenende schnappte sich Bond Nummer 23 den Titel "Bester Start eines Bond-Films aller Zeiten" in Deutschland! Die Zeichen stehen gut, dass "Skyfall" auch zum weltweit erfolgreichsten aller 007-Spion-Spektakel aufsteigt. Bisher schmückt sich "Casino Royaleale" mit dem begehrten Titel.

 

Roger Moore möchte Daniel Craig in den Hintern treten

594 Millionen Dollar hatte "Casino Royale" seinerzeit weltweit erlöst. "Skyfall" kann innerhalb von nur ein paar Tagen bereits rund 290 Millionen Dollar auf der Habenseite verbuchen. Tendenz weiter steigend, zumal der US-Start ja noch aussteht. Bond-Darsteller Daniel Craig dürften die fabelhaften Zahlen wie Butter auf der Zunge zergehen. Immerhin musste sich der Brite massivste Ablehnung im Vorfeld seiner ersten Verpflichtung als Agent mit der Lizenz zum Töten gefallen lassen. Die Unkenrufe waren jedoch schnell verstummt, als Craig Bond brachialer und cooler verkörperte als alle anderen Vorgänger. Einer davon bringt sich derzeit ins Gespräch als neues Bond-Bösewicht. Sir Roger Moore, der zwölf Jahre lang den Geheimagenten verkörperte, glaubt, er könnte der perfekte Bond-Gegner sein. "Ich würde liebend gerne den Widersacher spielen." Ob die Produzenten ihm den Gefallen tun? Daniel Craig hätte sicher nichts dagegen...



Tags:
TV Movie empfiehlt