VOD

Sky startet Sky Q in Deutschland | Große Veränderungen ab Mai 2018

Die Konkurrenz von Netflix, DAZN & Co. macht Druck auf Sky: Der Pay-TV-Marktführer reagiert nun mit Sky Q und großen Veränderungen im Programm-Angebot ab Mai 2018.

Sky Online: Das Neue Netflix?
Sky startet ab Mai "Sky Q": Diese Veränderungen stehen für alle Pay-TV-Kunden bevor!

Das neue Sky ist da! Ab Mai stehen für Sky Kunden in Deutschland und Österreich größere Veränderungen bevor! Nachdem in den vergangenen Wochen bereits die Service-Angebote von Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home rundum erneuert worden, versucht der Pay-TV-Anbieter mit Sky Q sich nun der wachsenden Konkurrenz von Netflix & Co. zu stellen. Auch Sky Ticket bekommt im Zuge dessen ein Upgrade verpasst. Doch was für Veränderungen bringt Sky Q mit sich und was bedeutet die Einführung für Sky-Kunden? Wir haben alle Infos für euch:

 

Sky Q – Was bedeutet die neue Plattform für Sky-Kunden?

Mit Sky Q erhalten Sky Kunden nun verschiedene Programm-Möglichkeiten auf einer neuen Plattform: Live- und On Demand Fernsehen sowie Apps, alles eingebettet in eine neue Benutzeroberfläche, die einen einfachen und schnellen Zugang zu persönlichen Empfehlungen und vielen neuen Funktionen bieten soll. Sky Q ermöglicht einen schnellen Programmzugang – auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig - drei Fernsehern und zwei mobilen Geräten. Alle Sky Kunden mit einem Sky+ Pro Receiver erhalten zum Start Sky Q automatisch durch ein Upgrade und ohne zusätzliche Kosten. Für alle Bestandskunden, die noch keinen Sky+ Pro besitzen, sowie für Neukunden ist Sky Q ebenfalls ab Mai erhältlich. In Italien und England hat Sky Q bereits erfolgreich Einzug in den Pay-TV-Markt gehalten.

 

Sky Q: Die neuen Features Restart, Autoplay, Mediatheken & Sky Q App

Sky Q führt viele neue Funktionen ein: Mithilfe von Restart können Kunden bereits laufende Sendungen ganz einfach von vorne starten. Für Bingewatching-Fans sind ganze Serienstaffeln mit Autoplay On Demand und automatisch aufeinanderfolgend abspielbar. Zuschauer haben zudem die Möglichkeit, ihr Lieblingsprogramm jederzeit und auf jedem ihrer Geräte an der Stelle weiterzusehen, an der sie zuletzt aufgehört haben. Eine Serienepisode, die etwa unterwegs via Sky Go auf dem Smartphone begonnen wurde, lässt sich somit nahtlos zuhause über den Sky Q Receiver oder die neue Sky Q App weitersehen.

Die Sky Q-App ist ab Mai über Apple TV (ab 4. Generation) und Samsung Smart-TVs (Modelle ab Baujahr 2015) kostenlos verfügbar. Schon im Vorfeld wurde bekannt, dass Sky mit seiner neuen Plattform auch mit weiteren Streaming-Größen und –Apps wie bspw. Netflix, ARD & ZDF Mediathek kooperieren wird. 

Für Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland, beginnt mit Sky Q ein ganz neues Zeitalter: „Wir haben unseren Kunden zugehört und verstanden. Das neue Sky ist für jedermann, denn wir haben es aus den Wünschen unserer Kunden kreiert. Es wird besser, einfacher und schöner als je zuvor. Sky Q hat bereits in Großbritannien und Italien das Fernseherlebnis der Zuschauer revolutioniert. Wir sind sehr froh, dass nun auch unsere Kunden in Deutschland und Österreich in den Genuss kommen. Und mit Sky Ticket präsentieren wir den einfachsten und spontansten Zugriff auf das exklusive Sky Programm – überall, auf jedem Device und ohne lange Vertragsbindung. Dabei steht unsere Innovationsoffensive erst am Anfang: Unsere Kunden dürfen sich bereits in den kommenden Monaten über viele weitere Neuheiten freuen.“

Sky sieht sich nach dem Verlust der Europa League-Rechte sowie der geteilten Champions League-Rechte mit DAZN immer größeren Druck seitens der Kundschaft ausgesetzt. Mit Sky Q wollen die Pay-TV-Experten aus Unterföhring die Trendwende schaffen. Ob das tatsächlich gelingt?

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!