Fernsehen

Sitcom- und Serien-Star Beth Howland ist gestorben!

In den 1970er- und 80er Jahren gehörte Beth Howland zu den größten Sitcom-Stars: Doch jetzt ist die Serien-Darstellerin im Alter von 74 Jahren gestorben. 

Beth Howland
Mit Beth Howland verlässt uns eine der bekanntesten Sitcom-Darstellerinnen der 1970er und 1980er Jahre! Picture Alliance

Kein Kunde war vor ihr sicher: In der US-Serie "Imbiß mit Biß" spielte Beth Howland die leicht tollpatschige Kellnerin Vera Louise Gorman, die sich mit ihrer unbeholfenen, aber charmanten Art in die Herzen der TV-Zuschauer spielte. Spätestens mit dieser Rolle wurde Howland als Serien-Star in den USA wahrgenommen: Obwohl sie sich bereits zuvor als Gastdarstellerin in der Kult-Serie „Love Boat“ einen Namen gemacht hatte.

Es war eben diese kurzen Rollen in Kult-Serien wie „Unsere kleine Farm“, „Love Boat“ oder in der Agatha Christie-Verfilmung „Das Mörderfoto“, die der in Brooklyn geborenen Howland eine beeindruckende Karriere in Film- und Fernsehen ermöglichten. Bis Anfang der 2000er Jahre war die Darstellerin noch aktiv: TV-Fans konnten ihre Klasse u.a. in „Mord ist ihr Hobby“, „Sabrina – Total verhext“ und „Ginger’s Welt“ begutachten.

Doch nun verstarb die Darstellerin im Alter von 74 Jahren an den Folgen ihrer Lungenkrebserkrankung. Sie hinterlässt ihren Mann und ihre Tochter. 

 

 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt