Fernsehen

Silvia Wollny nimmt Stellung zu Fremdgehgerüchte | Sarafina steht hinter Peter

Clan-Mutter Silvia Wollny lässt im Internet zu Recht Dampf ab.

Sarafina Wollny: Doku über Schwangerschaft?
Sarafina und Peter Wollny haben aktuell mit viel Hass zu kämpfen. Foto: Instagram/Sarafina Wollny

Gerade erst baten die Wollnys mit einem emotionalen Video, dem Hass gegen ihre Familie im Internet Einhalt zu gebieten, da gibt es schon wieder Anlass, sich zu ärgern.

Wie Silvia Wollny auf Instagram berichtet, sei der Hund Kevin Haupts – Sarafinas und Peters bester Freund – von Hatern vergiftet worden. „Kevin gehört quasi zur Familie“, stellt sie klar. Dass ihm sowie den frischgebackenen Eltern online und offline so viel Negativität entgegengebracht werde, macht sie wütend. Uns übrigens auch!

Immerhin, wie Haupt ebenfalls auf dem sozialen Netzwerk berichtet, gehe es seinem Hund Spike nach tierärztlicher Behandlung wieder gut.

 

Sarafina Wollny und Peter Opfer böser Gerüchte

Doch da ist noch etwas, das Silvia traurig und wütend zugleich macht: „Auf YouTube gibt es Gerüchte, dass Peter Sarafina während der Schwangerschaft fremdgegangen sei“, so der TV-Star. Diese seien falsch!

Die Lüge sei von einer Seite verbreitet worden, die sich von Hetze und Lügen nährt. „Da wurden sogar Videos veröffentlicht, in denen es darum ging, dass die Zwillinge am Kopf zusammengewachsen seien“, ärgert sie sich weiter – zu Recht!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Sarafina selbst setzte ein stilles Zeichen gegen die Anfeindungen: „Du bist der beste Papa für unsere zwei Jungs, ich liebe dich, Peter!“

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt