Stars

Silvia Wollny: Harald entging nur knapp dem Tod

Schwere Zeiten liegen hinter Silvia Wollny: Ihr Partner Harald Elsenbast wäre nach einem Herzinfarkt fast gestorben. 

Harald und Silvia Wollny
Silvia Wollny musste um das Leben von Harald bangen. Foto: RTL II

In den letzten Wochen mussten Silvia Wollny und ihre Familie einiges mitmachen, denn es stand gar nicht gut um ihren Liebsten Harald Elsenbast. Während des letzten gemeinsamen Türkei-Urlaubs erlitt Wollny-Mamas Lebensgefährte einen Herzinfarkt

 

Silvia Wollny: Sie bangte um das Leben von Harald

Jetzt hat sich der Kult-Star erstmals zu den schrecklichen Stunden nach dem Herzinfarkt geäußert. "Er hatte richtig Glück gehabt, diese Art von Herzinfarkt überleben von 100 Prozent nur zwei Prozent. Wir sind froh und dankbar darüber, dass er es überlebt hat", schreibt sie auf Facebook.



Komplett ausgestanden ist das Drama allerdings noch nicht, wie die 53-Jährige berichtet.  Letzte Woche Dienstag konnten wir ihn mit einem Intensiv-Krankenflug nach Deutschland holen, dort war er dann bis diese Woche Dienstag im Krankenhaus und am Mittwochabend mussten wir den Notarzt rufen, weil er kaum Luft bekam und über Schmerzen klagte", so Silvia Wollny.

Trotzdem gibt die Familie nicht auf. Harald sei ein Kämpfer und die Wollnys werden ihm bei seinem Kampf unterstüzten, stellte sie klar. Die Fans sprechen der Elffachmama Mut zu und wünschen Harald eine schnelle Genesung. Schließlich soll in naher Zukunft ja noch Hochzeit gefeiert werden.

 

Silvia Wollny bekommt Heiratsantrag nach Herzinfarkt

Denn wie „Promiflash“ berichtet stellte Harald per Video-Anruf seiner Silvia die Frage aller Fragen. „Ich habe da noch eine ganz dringende Frage auf dem Herzen. Und zwar: Jetzt haben wir ja schon so viel Höhen und Tiefen miteinander durchgestanden. Willst du meine Frau werden?“, hielt er um ihre Hand an.

Lange ließ Elffach-Mutter Silvia ihren Liebsten aber nicht auf ihre Antwort warten. „Ja, mein Schatz, ich liebe dich.“

Wie toll! Wir wünschen den Turteltauben alles Gute! 

 

Jana Linder 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!