Stars

Shia LaBeouf und Robin Williams bekämpfen ihre Alkoholsucht

Zwei Stars, eine gemeinsame Sucht: Alkoholismus. Während Robin Williams offiziell keinen Rückfall hatte und nur zur Sicherheit in eine Entzugsanstalt geht, schlägt sich Schauspiel-Kollege Shia LaBeouf mit schwerwiegenderen Problemen herum.

Shia LaBeouf und Robin Williams
Shia LaBeouf und Robin Williams

Jetzt ist er endgültig abgestürzt! "Transformers"-Star Shia LaBeouf begibt sich nach seinem Ausraster in einem New Yorker Theater letzten Donnerstag (26.06.) freiwillig in medizinische Behandlung. Er lasse sich zwar nicht in eine Entzugsklinik einweisen, aber unternehme Schritte, um sein gesundheitliches Problem zu lösen, so seine Pressesprecherin. Dazu hat sich Shia LaBoeuf medienwirksam mit einem Buch der Anonymen Alkoholiker abbilden lassen.

Aufgefallen ist der Schauspieler schon öfter in den letzten Monaten. Zu einer Premiere auf der diesjährigen Berlinale kam der gebürtige Kalifornier mit einer großen braunen Tüte auf dem Kopf. Auf ihr stand "I am not famous anymore" (Ich bin nicht mehr berühmt). Die dazugehörige Pressekonferenz verließ LaBeouf kommentarlos. Nun also der New Yorker Zwischenfall. Vor seinem Theaterbesuch legte sich der 28-Jährige auf offener Straße mit einem Obdachlosen an, jagte hinter ihm her. Anschließend besuchte er eine Vorstellung im "Studio 54" in Manhattan. Dort soll er andere Gäste bepöbelt, geraucht und die Security beschimpft haben. Den Polizisten, die ihn schließlich in Handschellen abführten, soll er noch entgegengeschleudert haben: "Wisst ihr überhaupt, wer ich bin?". Die Nacht verbrachte Shia LaBoeuf in der Zelle, muss sich am 24. Juli vor Gericht verantworten. Es bleibt zu hoffen, dass er noch den Absprung aus seiner Sucht gelingt!

Robin Williams hat es vorgemacht! Der 62-Jährige befreite sich bereits in den 80ern von seiner Alkohol- und Dorgensucht. Jetzt ging er aber wieder in eine Klinik. Angeblich habe der "Mrs. Doubtfire"-Witzbold zwar keinen Rückfall erlitten, wolle weiter für seine Nüchternheit an sich arbeiten. 2006 ließ sich Williams zuletzt nach einem Alkohol-Rückfall behandeln. Seitdem galt er als nüchtern.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!