Stars

Shailene Woodley schleicht sich undercover ins Kino

Na sowas: Traut sich Hollywood-Newcomerin Shailene Woodley etwa nicht mehr in die Öffentlichkeit? Für einen privaten Kinobesuch veränderte die Schauspieler ihr Aussehen.

Shailene Woodley, Ansel Elgort
Shailene Woodley, Ansel Elgort (Getty Images) Getty Images

Wird ihr der Star-Rummel schon zu viel? "Divergent"-Hauptdarstellerin Shailene Woodley stand zuletzt mit ihrem Film "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" auf den roten Teppichen im Rampenlicht.
 
Nachdem die US-Premiere des rührenden Dramas bereits einige Wochen zurückliegt, nutzte die 22-Jährige nun die freie Zeit, um sich mit ihrem Schauspiel-Kollegen Ansel Elgort den fertigen Film selbst ganz in Ruhe im Kino anzuschauen.
 
Auf Star-Alarm und nerviges Geschreie, wollten die beiden gerne verzichten, damit die anderen Kinobesucher sich mit voller Aufmerksamkeit dem Film widmeten. Und so griff Shailene beherzt in die Verkleidungskiste.  Ein Foto, das Ansel auf Instagram postete, zeigt sie mit einer Mütze und langer lockiger Mähne. "Shais wunderbare Verkleidung um letzte Nacht #tfios (engl. Filmtitel: "The Fault in Our Stars") zu sehen, ohne große Szene" – so kommentierte der Co-Star seinen Schnappschuss.
 
Gut getarnt, konnten die beiden die Kinovorstellung genießen. Sogar ihr eigenes Popcorn haben die Nachwuchs-Stars mit in den Saal geschmuggelt. Es sei ihnen gegönnt!
 
„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ ist derzeit einer der erfolgreichsten Filme. Er erzählt die Geschichte zweier todkranker Teenager, die in den kostbaren Stunden ihres kurzen Lebens zueinander finden. In Deutschland steht das Drama seit der Premiere am 12. Juni auf Platz 1 der Kinocharts.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt