Stars

Sex-Skandal: NCIS-Star Pauley Perrette äußert sich!

Seit Pauley Perrettes Ausstieg bei „Navy CIS“ hagelte es Negativ-Schlagzeilen. Nun äußerte sich die ehemalige Abby Sciuto-Darstellerin zu diesem Sex-Skandal.

Pauley Perrette (NCIS) mit Lawrence Zarian und Gregory Zarian
NCIS-Star Pauley Perrette äußert sich zu Sex-Skandal

Twitter ist Pauley Perrettes Medium der Wahl. Hier äußert sie sich regelmäßig zu privaten Themen oder prangert gesellschaftliche Missstände an.

Auch in ihrem neusten Post geht es um einen Umstand, der der 49-Jährigen bitter aufstößt. Auslöser ihrer Empörung ist die US-amerikanische Game-Show „Family Feud“ (zu Deutsch: „Familien Duell“) mit Moderator Steve Harvey.

Denn für Perrette und viele Zuschauer nehmen die Zustände in der Show skandalöse Ausmaße an. Der Grund: Die vielen sexuellen Anspielungen und Sprüche in der Sendung.

„Liebes FamilyFeudABC-Team, ich liebe SteveHarveyFM und Game-Shows im Allgemeinen. WESHALB MACHT IHR EUER PROGRAMM SO SCHMUTZIG? Obwohl Kinder daran beteiligt sind? Es gibt keine Notwendigkeit dafür!“, appelliert sie auf Twitter an die Verantwortlichen der Show.

Damit hat Perrette nicht ganz unrecht, denn viele der Fragen und Antworten in „Family Feud“ sind nicht gerade jugendfrei.

„Ich bin Soziologin“, fährt Pauley Perrette fort, „Ich liebe FamilyFeudABC, aber WIESO sind mittlerweile alle Fragen Sex-Fragen oder wirklich versaut? Es gibt so viele andere menschliche Aspekte. Kommt schon.“

Ob Pauley Perrette mit ihrem Aufruf etwas ändern kann, ist fraglich. Immerhin erfreut sich die Game-Show trotz oder vielleicht sogar wegen der vielen sexuellen Anspielungen in den USA großer Beliebtheit.

Alle News zu NCIS Staffel 16, Abbys Ausstieg sowie Pauley Perrettes Plänen nach ihrem Serien-Aus gibt es mit einem Klick auf die unterlegten Links.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!