Serien

Sex Education: Staffel 3 ist abgedreht – so geht es weiter mit Otis und Maeve

Asa Butterfield verrät mehr über die Zukunft von Otis und Maeve in der dritten Staffel von "Sex Eductaion".

"Sex Education"-Staffel 3: Start, Inhalt, Darsteller der Netflix-Serie
Otis-Darsteller verrät spannende Details zu Sex Education Staffel 3. Foto: Netflix
Inhalt
  1. Sex Education: Staffel 3 ist fertig gedreht
  2. "Sex Education"-Staffel 3: Otis Wandlung
  3. So geht es weiter mit Otis und Maeve in Staffel 3
  4. "Sex Education"-Staffel 3: Neue Schauspielerin

Lange warten Fans der Netflixserie „Sex Education“ schon auf die Fortsetzung, nun ist Staffel 3 endlich im Kasten.

 

Sex Education: Staffel 3 ist fertig gedreht

Ein Crewmitglied postet kürzlich ein Bild vom Set und schreibt dazu „Es ist geschafft! Danke an 'Sex Education'-Staffel 3 und an alle, die Teil dieses epischen achtmonatigen Abenteuers voller Liebe, Humor und TV-Magie waren“.

An den Kommentaren wie „Endlich! Ich bin so aufgeregt“ oder „Ich kann es kaum erwarten“ unter seinem Post wird deutlich, wie sehr sich Serienfans auf die Fortführung freuen. Und dank Otis-Darsteller Asa Butterfield dürfte die Vorfreude nun kaum mehr aushaltbar sein. Denn er verriet gegenüber „The Guardian“ nun spannende Details zu seinem Seriencharakter in der Staffelfortsetzung.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Sex Education"-Staffel 3: Otis Wandlung

Nachdem Staffel zwei sich bei den  Zuschauern mit einem Cliffhanger verabschiedete, folge nun eine Art Zeitsprung, wie der Schauspieler verrät. „Otis ist zurück in der Schule (…), doch er ist ein Stück weit erwachsener und selbstbewusster.“ Es habe Spaß gemacht, sein entwickeltes Charisma zu porträtieren, erzählt Asa, doch seine „tragisch komische Art“ bleibt Otis natürlich trotzdem erhalten.

Otis äußerliche Wandlung hatten zuvor bereits Paparazzi mit Bildern enthüllt, die den Charakter mit Schnurrbart zeigten. Hier verrät der Schauspieler jedoch, dass er sich keinen echten Bart habe wachsen lassen. „Es war ein künstlicher Schnurrbart und zum Glück blieb er nicht die gesamte Staffel. Ich glaube nicht, dass irgendjemand diesen Anblick so lange ertragen hätte“.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

So geht es weiter mit Otis und Maeve in Staffel 3

Und wie sieht es mit der Liebe bei Otis aus? Treue Fans wissen, dass Otis und Maeve sich immer wieder anziehen und voneinander abstoßen und der Schauspieler verrät, dass ihre On-Off-Beziehung noch nicht zu Ende sei: „Ihre Beziehung wird sich in Staffel drei weiterentwickeln“. Dazu werden Zuschauer den wahren Grund erfahren, warum Otis eine Sextherapie-Klinik führt. „Hat er es getan, um Maeve nah zu sein oder erfüllt es ihn, Menschen zu helfen?“, teasert Ava die Offenbarung an.

 

"Sex Education"-Staffel 3: Neue Schauspielerin

Dazu dürfen sich Fans auch auf sensationellen Schauspielzuwachs freuen: „Girls“-Star Jemima Kirke wird die Rolle der neuen Direktorin übernehmen und so Mr. Groff ablösen. „Eine sexy Frau als Schulleiterin wird die Schüler faszinieren, die sonst nur strenge Männer mittleren Alters in Führungspositionen kennen“, verrät ein Insider gegenüber der „The Sun“.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt