Fernsehen

"Sex and the City": Kurz-Comeback von Carrie

Neun Jahre ist es her, dass Sarah Jessica Parker im zweiten "Sex and the City"-Film als Carrie auftrat. Jetzt kommt die New Yorkerin zumindest kurz wieder.

Sex and the city, Carrie Bradshaw
Es gibt ein kurzes Wiedersehen mit Carrie!

Der Super Bowl ist bekannt dafür, eine große Bühne für Neuankündigungen und Werbung zu bieten. Daher kosten die Werbeplätze auch ordentlich Geld, letztes Jahr mussten die Werbetreibenden für einen 30-Sekunden-Spot ungefähr fünf Millionen Dollar zahlen.

Deswegen braucht man auch große Stars, die möglichst viel Aufmerksamkeit generieren. So geschehen bei der Bier-Marke Stella Artois. Die haben für ihren Super Bowl-Spot Sarah Jessica Parker und Jeff Bridges gewinnen können:

Beide treten in ihren berühmtesten Rollen auf und das aus gutem Grund. Parker trinkt als Carrie gerne Cosmopolitan, der Dude aus "The Big Lebowski" ist ein White Russian-Fan. Als beide Figuren sich in der Werbung gegen ihr Standard-Getränk entscheiden, sorgt das für Entgleisungen im Restaurant.

Zwar ist es keine angekündigte Fortsetzung der beliebten "Sex and the City"-Reihe oder ein zweiter "The Big Lebowski"-Film, aber trotzdem tut es gut, die beiden Figuren bei einem entspannten Crossover zu sehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!