Kino

Seth MacFarlane findet Amanda Seyfried für seine Western-Komödie

Seth MacFarlane findet Amanda Seyfried für seine Western-Komödie
Seth MacFarlane findet Amanda Seyfried für seine Western-Komödie

Regisseur Seth MacFarlane (Ted) möchte für seinen neusten Film, die Western-Komödie "A Million Ways to Die in the West", die

Regisseur Seth MacFarlane (Ted) möchte für seinen neusten Film, die Western-Komödie "A Million Ways to Die in the West", die US-Schauspielerin Amanda Seyfried (Red Riding Hood, Les Misérables) an Bord holen, berichtet das US-Branchenmagazin The Hollywood Reporter. Damit wird sie neben der zuvor angekündigten Oscar-Preisträgerin Charlize Theron ("Prometheus", "Snow White and the Huntsman") in einer Hauptrolle zu sehen sein. Im Mittelpunkt der Handlung steht ein Farmer, gespielt von Seth MacFarlane, der sich erfolgreich vor einem Duell drückt. Als ihn auch noch seine Freundin (Amanda Seyfried) verläßt, sucht er Rat bei der Ehefrau (Charlize Theron) eines berüchtigten Revolverhelden. Sie soll ihm nun das Schießen beibringen, damit er am Duell teilnehmen kann und somit seine Freundin zurückgewinnt. Doch während der Schießübungen verliebt er sich in sie. Das Drehbuch schreibt Seth MacFarlane gemeinsam mit seinen "Ted"-Autoren Alex Sulkin und Wellesley Wild. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Frühjahr beginnen für einen möglichen Kinostart im nächsten Jahr. Doch zuvor wird Seth MacFarlane am 24. Februar 2013 als Gastgeber die Oscar-Verleihung präsentieren.


Tags:
TV Movie empfiehlt