Stars

"Sesamstraßen"-Star Uwe Friedrichsen ist tot

Zwei Jahre spielte war Uwe Friedrichsen in der "Sesamstraße" zu sehen und wurde zum Star der Kinder. Jetzt ist er mit 81 Jahren an einem Krebsleiden gestorben.

Uwe Friedrichsen, Sesamstraße
Uwe Friedrichsen 1979 in der "Sesamstraße" mit Tiffy /Picture Alliance

Seine Schauspielausbildung finanzierte sich Uwe Friedrichsen Anfang der 50er Jahre als Hafenarbeiter und Zeitungsjunge. Der gebürtige Hamburger spielte in den folgen Jahren häufig Theater und blieb dem Bühnenschauspiel bis zu seinem Tod eng verbunden. 2013 wurde er zum Ehrenmitglied der Hamburger Volksbühne ernannt.

Von 1979 bis 1981 war er als Uwe in der "Sesamstraße" dabei. Zwischen 1982 und 1996 entstanden 18 Episoden der Krimi-Serie "Schwarz Rot Gold" mit Friedrichsen in der Hauptrolle des Zollamtmanns Zaluskowski. 2006 war er in mehreren Folgen von "Verbotene Liebe" als Weihnachtsengel zu sehen. Seine letzte Rolle war 2013 im TV-Film "Tür an Tür". 

Er war allerdings nicht nur als Schauspieler aktiv, sondern auch als Synchronsprecher. In dieser Funktion lieh er Peter Falk in "Columbo" seine Stimme.

Anfang der 90er Jahre wurde ein Tumor in der Zunge entdeckt, aber Uwe Friedrichsen konnte erfolgreich behandelt werden. Die "Bild" berichtet, dass sich im Kopf des 81-Jährigen ein bösartiger Tumor entwickelte. Daran erlag Uwe Friedrichsen am letzten Samstag (30.04.) in einem Hamburger Krankenhaus.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt