Fernsehen

Servus TV: Privatsender stellt überraschend den Betrieb ein!

Seit 2009 überzeugte der österreichische Privatsender Servus TV mit vielen TV-Premieren und Programmhighlights: Doch nun steht der Sender vor dem Aus! Das bestätigten die Sendeverantwortlichen jetzt in einer Presseaussendung.

Servus TV Logo
Servus TV will schon bald den Betrieb komplett einstellen! Servus TV

Seit knapp zwei Jahren ist der österreichische Privatsender ServusTV auch in deutschen Kabelnetzen empfangbar – per Satellit seit seiner Gründung im Jahr 2009. Mit vielen anspruchsvollen Film-Premieren, Sport-Events und einem breit gefächerten Programm konnte sich der von Red Bull Media finanzierte Sender in die Herzen vieler Zuschauer spielen. Doch völlig überraschend kommt jetzt das Betriebs-Aus.

Denn in einer Pressemitteilung wurde das baldige Sende-Ende angekündigt: „Servus TV wurde im Jahr 2009 als Sender mit hohem Anspruch an Qualität und Unterhaltung gestartet. Obwohl wir Jahr für Jahr einen nahezu dreistelligen Millionenbetrag in Servus TV investiert haben, lässt sieben Jahre nach Einführung die aktuelle Markt- und Wettbewerbssituation keine wirklich positive Entwicklung erwarten. Der Sender ist daher für unser Unternehmen wirtschaftlich untragbar geworden.“

Zunächst noch uneingeschränkter Betrieb

Damit ist das definitive Ende eines weiteren Privatsenders besiegelt. Immerhin gibt es für alle Servus TV-Zuschauer noch eine gute Nachricht: Zunächst soll der Sendebetrieb „bis auf weiteres uneingeschränkt weiter laufen“. Ein genaues Enddatum wollte der Sender vorerst nicht veröffentlichen.

 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt