Stars

Serienstar William Needles ist gestorben!

Serien- und Filmstar William Needles galt lange Zeit als einer der ältesten und berühmtesten kanadischen Schauspieler. Gestern verstarb der 97-jährige in einem Krankenhaus in Ontario. Seine Rollen bleiben unvergessen.

Serienstar William Needles
Schauspieler, Lehrer, TV-Star: William Needles ist im Alter von 97 Jahren verstorben. Der Serienstar galt als einer der ältesten kanadischen Darsteller.

Über 50 Jahre lang hat Darsteller William Needles nicht nur die Theaterbühnen dieser Welt erobert, sondern galt auch als einer der größten kanadischen Serien- und Filmstars. Doch nun verstarb die TV-Ikone am Dienstag im Alter von 97 Jahren in einem Hospiz in Alliston, Ontario.

Der gebürtige New Yorker, der bereits in jungen Jahren nach Kanada ausgewandert ist, startete seine eindrucksvolle TV-Karriere in den 1950er Jahren. Auf Auftritte in TV-Shows wie „Scope“, „First Performance“ oder „Omnibus“ folgten die ersten Karriere-Höhepunkte, als er als Hauptdarsteller in den Kult-Serien „On Camera“ und „Folio“ besetzt wurde. In den frühen 1960er Jahren spielte Needles bspw. an der Seite von Sean Connery in der TV-Verfilmung von Shakespeares "Macbeth" mit.

Darüber hinaus war William Needles an der University of California viele Jahre lang als Schauspiellehrer tätig. Einer seiner ehemaligen Studenten, Jon Lovitz, erlangte bei der amerikanischen Comedy-Show "Saturday Night Live" unverhofft großen Ruhm, als er seinen früheren Lehrer William Needles in seiner Stand-Up-Darstellung parodierte. Auch das entlockte dem großen William Needles ein Lächeln. Doch an das werden wir uns nur noch durch seinen unvergesslichen Rollen erinnern können.
 

TV Movie empfiehlt