Stars

Serien-Star und TV-Ikone Mary Tyler Moore ist tot!

Durch "Die Wilden 70er", "Oh Mary" und die "Dick Van Dyke Show" wurde Mary Tyler Moore zur TV-Ikone. Jetzt starb die Kult-Darstellerin im Alter von 80 Jahren.

Es gab nicht viele Frauen im TV-Geschäft der 1960er Jahre, die solch eine Karriere hingelegt haben, wie Mary Tyler Moore. Die gebürtige New Yorkerin war der heimliche Star der "Dick Van Dyke Show" und sicherte sich als neurotische Ehefrau des Comedy Schwergewichts zwei wohlverdiente Emmys. Als sie 1970 ihre eigene TV-Sitcom „Oh Mary“ erhielt, veränderte sie das Gesicht von Frauen im US-Fernsehen grundlegend.

Doch nun ist die legendäre TV-Pionierin im Alter von 80 Jahren verstorben. Sie hatte bereits seit vielen Jahren mit ihrer Typ-1-Diabetes und den Folgen eines Gehirntumors zu kämpfen, der ihr 2011 erfolgreich entfernt wurde. Selbst im hohen Alter war Mary Tyler Moore immer wieder in legendären Gastrollen zu sehen, wie bspw. in „Die wilden 70er“, „Lipstick Jungle“ oder „Annie McGuire“.

Zahlreiche Film- und TV-Stars, wie bspw. Star Trek-Legende George Takei oder Oscar-Preisträgerin  Viola Davis gedenken in den sozialen Netzwerken an die Ausnahmedarstellerin, an die wir uns immer als eine der ersten unabhängigen Frauen im US-Fernsehen erinnern werden. 

Von wem wir uns im letzten Jahr noch verabschieden mussten, seht ihr im Video oben!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt