News

Sensationell: „Bares für Rares“ sorgt in Spezial-Sendung für Überraschung

Die ZDF-ShowBares für Rares“ mit Horst Lichter erreichte in der Primetime weit mehr als 6 Millionen Zuschauer!

Bares für Rares ARD
Mit über 6 Millionen Zuschauern dominiert "Bares für Rares" das Mittwochabend-Programm!

Wer sagt, dass Trödel in den Müll gehört, sollte ZDFs Show „Bares für Rares“ einschalten und es den rund 6 Millionen Zuschauern vom Mittwochabend gleichtun. Horst Lichter und seine Händler haben zur Primetime mit über 22,8 Prozent Marktanteil beinahe ihren eigenen Rekord von 2017 übertrumpft.

Damit konnte sich "Bares für Rares"  gegen "70 Jahre Grundgesetzt" durchsetzen - 4 Millionen Zuschauer weniger schalteten die ARDs Sendung zum 70-jährigen Geburtstag des Grundgesetzes ein, die somit auf zweiten Platz des Quoten-Rankings landete.

Auch bei den jungen Zuschauern kommt die Trödel-Show gut an. Mit einem Marktanteil von 11,7 Prozent landete das ZDF nur knapp hinter den Spitzenreitern der privaten Sender RTL und Pro7.

Nicht nur abends, auch am Nachmittag glänzt „Bares für Rares“ mit spitzenmäßigen Einschaltquoten. 2,61 Millionen Zuschauer sorgten um 15 Uhr dafür, dass die Show es in die Top 10 der meistgesehenen Sendungen des Tages schaffte.

Ob Horst Lichter seinen eigenen Rekord noch brechen wird? Bisher sieht es gut aus für den Trödel-Liebhaber!  

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt