Fernsehen

Sender Joiz wird bereits am Freitag eingestellt

Bei Joiz überschlagen sich derzeit die Ereignisse. Erst wurde der Schweizer Muttersender eingestellt, nun folgt der deutsche – und zwar bereits am Freitag!

Nach der Pleite des Schweizer Senders Joiz und dessen Einstellung, schien der Kelch anfangs noch am deutschen Ableger vorbeizugehen. Nun allerdings wird auch hierzulande der Sender eingestellt – jedenfalls vorerst. Bereits am Freitag soll das letzte Mal live aus dem Studio gesendet werden.

Joiz
Joiz wird bereits am Freitag eingestellt - zumindest vorerst. Joiz

Sondersendung zum Joiz-Abschied

An diesem Tag wird auch die letzte Ausgabe von „Hype“ ausgestrahlt, welche seit einigen Monaten auch bei dem Jugendkanal RTL II YOU gezeigt wird. Bereits vor einigen Tagen wurde bekannt, dass RTL II die Kooperation mit Joiz aufkündigen wolle

Ab 20.15 Uhr wird es am Freitagabend nun eine zweistündige Sondersendung geben, bei der sich die Mitglieder von Joiz sowie verschiedene Überraschungsgäste zu Wort melden, berichtet „dwdl.de“. Der Sender gab bekannt, in dem Special „die lustigsten Momente, die kuriosesten Interviews und Auftritte, die schlimmsten Fails, sowie bisher unveröffentlichtes Material“ zu zeigen.

Die Sendepause kommt zwar plötzlich, aber wenig überraschend: Der neue Investor des Senders, Uwe Fabich, hatte schon vor einigen Tagen angekündigt, Joiz in einen Musiksender umwandeln zu wollen. Zum Jahreswechsel soll er umstrukturiert wieder an den Start gehen. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt