Stars

"Seinfeld"-Schauspielerin Cynthia Szigeti stirbt mit 66 Jahren

Sie war nicht nur für ihr schauspielerisches Talent, sondern auch für die Ausbildung vieler Hollywood-Stars berühmt. Im Alter von 66 Jahren ist die "Seinfeld"-Darstellerin Cynthia Szigeti jetzt nach einem langen Kampf gegen die Krankheit Lungenfibrose verstorben. Sie starb am 12. August, wie ihre Familie bekannt gab.

Cynthia Szigeti
Schauspielerin und Acting Coach Cynthia Szigeti wurde 66 Jahre alt. Foto: NBC

In der bekannten Sitcom "Seinfeld" spielte sie die ehemalige Highschool-Freundin des Hauptcharakters Jerry (Jerry Seinfeld). Außerdem war sie in Serien wie "Gimme a Break!", "Who's the Boss?" und "King of Queens" zu sehen.

Zu ihren bekanntesten Filmen gehörte die Komödie "Hilfe, die Amis kommen" aus dem Jahr 1985. Der Streifen ist einer von vier National Lampoon’s Teilen. Hierzulande erlangte besonders die Fortsetzung "Schöne Bescherung" Bekanntheit.

Schauspiellehrerin von Stars wie Lisa Kudow

Neben ihrer Karriere in Hollywood war Cynthia Szgeti vor allem als Schauspielerlehrerin tätig. So unterrichtete sie unter anderem Lisa Kudow, Conan O’Brien, Will Forte und Joel McHale.

Während sie zunächst Teil der berühmten Comedy – Gruppe "The Groundlings" war, wechselte sie später zum Team von "The Comedy Store", in dem sie mit Größen wie Robin Williams zusammenarbeitete.

In den 1980-er Jahren kehrte sie zu "The Groundlings" zurück, leitete die Schule und unterrichtete in den folgenden Jahren heute bekannte Hollywood-Stars. Zu ihren Schülern gehörten außerdem Adam Carolla, Cheri Oteri und Julia Sweeney.

 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt