Stars

Sebastian Vettel: Die heftigsten Ausraster der letzten Jahre

Formel 1-Pilot Sebastian Vettel gilt als Hitzkopf. Aus gegebenem Anlass haben wir seine heftigsten Ausraster für euch zusammengestellt.

Formel 1 Sebastian Vettel
Formel-1-Rennfahrer Sebastian Vettel ist für seine heftigen Ausraster bekannt. | Getty Images

Nach dem Kanada-Debakel in Montreal rechnete Sebastian Vettel hart mit der Formel 1 ab. Das war aber nicht der erste Ausraster des Rennfahrers. Die heftigsten Wutausbrüche von Sebastian Vettel findet ihr hier:

 

Sebastian Vetter gegen seine Formel-1-Mitstreiter

Besonders Sebastian Vettels Mitstreiter bekommen seine Wut gerne mal zu spüren. Während des Mexiko-GP 2016 beschimpfte er Max Verstappen über den Boxenfunk beispielsweise als "Bastard". Felipe Massa zeigte er seine „Zuneigung“, indem er ihm den Mittelfinger zeigte, als der Rennfahrer ihm beim Überrunden 2017 in Russland im Weg stand.

Ebenfalls im Jahre 2017 geriet Sebastian Vettel mit Lewis Hamilton auf der Rennstrecke in Baku aneinander. Er verpasste dem Mercedes-Fahrer einen Rammstoß. Die Konsequenz: Zeitstrafe, Sozialstunden und eine öffentliche Entschuldigung.

Auch der mittlerweile leider verstorbene Rennleiter Charlie Whiting war vor Vettels Zorn nicht sicher. 2016 bekam er durch den Boxenfunk ein wütendes „Fuck Off!“ zu hören.

Sebastian Vettels hitziges Gemüt wirkt sich manchmal auch auf seinen Fahrstil aus. So zum Beispiel 2013 in Malaysia. Dort ignorierte er damals die Abmachung, dass nach Boxenstopp die Positionen eingehalten werden und zog einfach an Mark Webber vorbei.

Böse Zungen behaupten zudem, Sebastian Vettel sei arrogant. Das machen sie unter anderem an seinem Kommentar über den indischen Rennfahrer Narain Karthikeyan im Jahr 2012 fest. „Das ist in der Formel 1 wie im echten Leben: Es gibt ein paar Gurken, die auf der Strecke rumfahren. Das ist extrem frustrierend. Da muss man überlegen, ob Autofahren für ihn der richtige Job ist“, wütete er in einem Interview mit „Motorsport-Magazin“.

Warum Sebastian Vettels letzter Ausraster in Kanada ernsthaftere Konsequenzen nach sich ziehen könnte, lest ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt