Fernsehen

Sebastian Preuss: Noch eine Operation nach Motorradunfall nötig

Der ehemalige RTL-Bachelor Sebastian Preuss musste sich wieder unters Messer legen.

Sebastian Preuss
Sebastian Preuss meldete sich wieder aus dem Krankenhaus bei seinen Fans. Foto: Sebastian Preuss auf Instagram

Anfang Juni erlitt Sebastian Preuss (30) einen schweren Motoradunfall. Zuletzt meldete er sich regelmäßig aus der Reha bei seinen Fans. Dort lernte er das Laufen nach mehreren Knochenbrüchen quasi wieder neu.

Gestern musste er allerdings zurück in die Unfallklinik Murnau. Grund: Wegen guter Heilung seiner Verletzungen konnten die Ärzte seine Schrauben in den Knochen wieder entfernen: „Ein bisschen Metall kommt raus, damit ich wieder leichter werde“, schreibt er auf Instagram.

Nach dem Eingriff, der offensichtlich erfolgreich verlief, hatte der TV-Star erstmal großen Hunger. Zu seiner Erleichterung durfte er die Klinik noch am selben Tag wieder verlassen. Wir hoffen, dass er bald wieder richtig auf den Beinen ist.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt