Fernsehen

Schwul, na und: DJ hatte Sex mit drei Bachelorette-Kandidaten

Die Bachelorette 2017 wird zur Lachnummer: Zwei Kandidaten hatten Sex in der Villa, zwei lehnten Jessicas Rose ab und drei hatten mit diesem schwulen DJ Sex.

Bachelorette 2017: Sexy Boys
/ "Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html Foto: MG RTL D

Zeit zum Schmunzeln, liebe Fans der Bachelorette. Nach der Diskussion, ob der Bachelor 2017, Sebastian Pannek, schwul sei, erobert die Männerliebe jetzt auch die Bachelorette-Villa. Nachdem Kandidat Julez öffentlich machte, mit einem anderen Kandidaten Sex gehabt zu haben, gibt es jetzt das nächste Outing.

Stefan DJ Stefan Wagner aus Hamburg behauptet, mit drei Kandidaten der aktuellen Bachelorette Staffel geschlafen zu haben. In einem Interview mit der Musikplattform Noizz erklärt Wagner: „Den einen oder anderen Kandidaten habe ich selber schon sehr intensiv kennen gelernt." Diese seien definitiv nicht heterosexuell.

Und weiter: „Persönlich kenne ich vier Bachelorette-Kandidaten. Ich muss dazu sagen, dass ich schon sehr lange Single bin undüber die Jahre viele Dates hatte. Mit drei Typen aus der aktuellen Staffel hatte ich sogar was.“ Unter anderem habe er die Jungs 2015 auf dem Christopher-Street-Day in Köln kennen gelernt. „Ich habe einen Radar für schwule Jungs!" Wagner war mit einem der Kandidaten sogar auf einer schwulen Fetisch-Party. Was Jessica Paszka wohl dazu sagt?

 

News zur Bachelorette 2017, zu den Kandidaten, ihren Instagram-Accounts und zu den Ausgeschiedenen sowie zum Bachelorette-Finale bekommt ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!