Stars

„Schwiegertochter gesucht“-Ingo: Papa Lutz bangt um seinen Sohn

„Schwiegertochter gesucht“-Liebling Ingo hat eine unheilbare Krankheit. Jetzt meldet sich sein Vater Lutz mit einem traurigen Statement zu Wort.

"Schwiegertochter gesucht" zum Nachmixen: Erdbeer-Bier-Bowle à la Lutz
„Schwiegertochter gesucht“-Ingo: Papa Lutz bangt um seinen Sohn. | RTL

Der ehemalige „Schwiegertochter gesucht“-Dauerkandidat Ingo macht gerade eine schwere Zeit durch. Er wurde mit Sarkoidose diagnostiziert. Das ist eine unheilbare entzündliche Erkrankung, die den Lungenbereich angreift. Mit dem Einnehmen von Medikamenten kann die Krankheit verlangsamt werden.

 

„Schwiegertochter gesucht“-Ingo: Krankheit schlimmer als gedacht?

Trotzdem ist die Situation ernst, wie jetzt auch ein trauriges Interview mit Ingos Vater Lutz zeigt. Gegenüber RTL erklärt er, wie schlimm es wirklich um den „Schwiegertochter gesucht“-Star steht: „Für ihn sieht's sehr schlecht aus.“

In dem herzzerreißenden Interview fasst Papa Lutz die Angst um seinen Sohn in Worte: „Er darf einfach nicht vor mir sterben. Der Gedanke daran macht mich so unfassbar traurig“, erklärt er mit Tränen in den Augen.

Auch Ingos Vater Lutz leidet unter einer Lungenerkrankung, nämlich der chronischen Krankheit COPD. Er mache sich aber mehr Sorgen um seinen Sohn. Wir wünschen Ingo und seinem Vater alles Gute!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt