Stars

„Schwiegertochter gesucht“: Dann steigt Vera Int-Veen aus!

In der neuen Staffel von "Schwiegertochter gesucht" gibt es ein Wiedersehen mit Vera Int-Veen und den Kult-Singles Ingo, Beate und Co.
Vera Int-Veen hat genug gespart, um in ein paar Jahren in Rente gehen zu können.

Die Moderatorin Vera Int-Veen moderiert seit elf Staffeln „Schwiegertochter gesucht“ – und gehört damit für die Fans zum festen Bestandteil der Kuppelshow. Doch nun sprach sie darüber, wann sie aussteigen wird!

 

"Schwiegertochter gesucht" ist kein Trash

Von 1996 bis 2006 moderierte Vera Int-Veen die sehr erfolgreiche Sat.1-Talkshow „Vera am Mittag“ - im Gespräch mit dem Podcast „Fernsehrausch“ erklärte sie nun aber, dass sie einige Dinge heute nicht mehr so machen würde:  „Da habe ich mittlerweile mehr Respekt vor Menschen.“ Im Podcast reagierte Vera Int-Veen außerdem auf Vorwürfe gegen ihre Show: „'Schwiegertochter gesucht' ist kein Trash. Das ist sehr gut gemachte Fernsehunterhaltung“.

 

Vera Int-Veen: In fünf Jahren will sie in Rente gehen

Das Geld, das sie mit „Vera am Mittag“ verdient hat, hat die Moderatorin bis heute größtenteils gespart – wohl einer der Gründe, weshalb die heute 50-Jährige in fünf Jahren in Rente gehen will: „Wenn ich bei 'Schwiegertochter gesucht' fehle, ist es nicht schlimm. Dann kommt jemand Neues, der macht das genauso gut.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt