Fernsehen

„Schwiegertochter gesucht“: Beate und Irene in Karnevalslaune!

Auf der Facebook-Seite der RTL-Kuppelshow Schwiegertochter gesucht melden sich Dauerteilnehmerin Beate und ihre Mutter Irene zur fünften Jahreszeit zurück – mit einem neuen Look.

Beate und Irene von Schwiegertochter gesucht
Geben einen Karnevalsklassiker zum Besten: Beate und Irene. RTL

Die Fans müssen sich noch bis Herbst gedulden, um Beate in einer neuen Staffel „Schwiegertochter gesucht“ wiederzusehen. Seit sieben Jahren versucht sie im TV ihren Mann fürs Leben zu finden, doch auch bei der Suche in Japan, Kanada und Indien waren die Kuppelversuche von Vera Int-Veen erfolglos.

 

Alaaf und Helau 󾔗 󾦇 󾆫 󾆪 󾆢 󾠨󾠣

Posted by Schwiegertochter gesucht on Montag, 8. Februar 2016

Beate und Irene feiern den Rosenmontag mit einem Video auf der Facebook-Seite von „Schwiegertochter gesucht“ und lassen sich dabei von den trüben Wetteraussichten und abgesagten Umzügen im Rheinland nicht die Laune verderben. In ihrem Video grüßen sie alle Jecken mit ihrer ganz eigenen Version von „Wenn et Trömmelche jeht“. Statt Trommeln sind die Beiden zwar nur mit Mülleimern gerüstet, aber geben trotzdem voller Elan den Karnevalsklassiker zum Besten. 

Perücken zur Feier des Tages

Natürlich darf an Karneval auch das Kostüm nicht fehlen – Beate und Irene tragen zur Feier des Tages Perücken. Dabei ist ungewiss, ob Beates Verkleidung eine Hommage an den Gallier-Häuptling Majestix aus „Asterix und Obelix“ sein könnte. 
Doch die Beiden sind natürlich nicht die einzigen TV-Stars die den Rosenmontag feiern, als was sich die GZSZ-Stars  Anne Menden und Nadine Menz verkleidet haben, sehr ihr hier.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt