Stars

Schwangere Herzogin Meghan schockiert mit Tattoo

Herzogin Meghan überrascht nach ihrer dreitägigen Marokko-Reise mit einem ganz besonderen Mitbringsel: ein Tattoo! Fans sind schockiert.

Meghan Markle: Zwillinge! Diese Babybauch-Fotos deuten es an
Mitbringsel aus Marokko: Meghan Markle schockiert Fans mit Tattoo! Getty Images

Gerade erst sind die ersten Bilder der Marokko-Reise von Herzogin Meghan und Prinz Harry veröffentlicht worden und schon zeigen sich aufmerksame Fans sichtlich schockiert! Denn die Schwangere überrascht mit einem ganz besonderen Mitbringsel – einem Tattoo!

 

Tattoo war Teil einer Zeremonie

Im Rahmen der „Education for All“-Kampagne besuchten die beiden Schülerwohnheime im Dorf Asni und nahmen auch an der traditionellen Zeremonie teil, zu der auch ein Tattoo gehört. An der linken Hand der Herzogin zieren nun Blumen ihr Handgelenk bis zu den Fingerspitzen. Um Ärger mit dem Könighaus und Queen Elizabeth muss Meghan sich dennoch nicht fürchten, denn das Tattoo bleibt nicht für immer.

 

Das Tattoo ist ein alter nordafrikanischer Brauch, mit dem schwangere Frauen verziert werden um für die Schwangerschaft alles Gute zu wünschen. Glücklicherweise handelt es sich dabei nur um ein Henna-Tattoo, das nach einiger Zeit wieder verschwindet. Für ihr Kind, das noch im Frühjahr 2019 erwartet wird, wünschen wir ihr alles Gute!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!