Stars

Schrecklicher Verdacht nach Angriff auf Willi Herrens Haus

Mallorca-Sänger und "Lindenstraßen"-Darsteller Willi Herren steckt der Schock noch in den Knochen. Nach Vandalismus und Polizeieinsatz auf seinem Grundstück äußert er nun einen Verdacht

Willi Herren - schrecklicher Verdacht nach Polizeieinsatz
Den Vorfall, bei dem Unbekannte auf seinem Grundstück randalierten und ihm drohten, bringt Willi Herren in Zusammenhang mit seinem Streit mit Johannes und Yeliz. Bild: picture alliance

Im "Sommerhaus der Stars" haben sich Willi Herren und seine Frau Jasmin nicht nur Freunde gemacht. Wie die "Bild-Zeitung" nun erfahren haben will, musste der 44-Jährige am 28. August nämlich die Polizei rufen, da drei Unbekannte in seinem Vorgarten randalierten und dem Sänger und seiner Frau vor der Haustür sogar drohten, nachdem sie laut geklopft und gerufen hatte. „Jasmin und ich waren daheim. Plötzlich hämmerte es an der Tür und man hörte laute Männerstimmen. Sie schrien, dass wir rauskommen sollten und beschimpften uns. Wir hatten echt Panik und waren wie unter Schock", so Willi Herren gegenüber "Bild".

Den Vorfall bringt Herren in Zusammenhang mit seiner Zeit im "Sommerhaus der Stars". So bekommt er seit Beginn der Ausstrahlung bzw. seit des eskalierten Streits mit Johannes Haller und Yeliz Koc übermäßig viele Hass-Botschaften im Netz - „Aber es ist unfassbar krass, wenn plötzlich wirklich Menschen auf deinem Grundstück stehen und dir drohen.“ 

 

Sieht Willi Herren einen Zusammenhang zwischen den Männern auf seinem Grundstück und seinem Streit mit Johannes und Yeliz?

Dann äußert der Stimmungssänger einen schlimmen Verdacht: Seine „Sommerhaus“-Rivalen könnten etwas mit dem Vorfall auf seinem Grundstück zu tun haben. „Wir bekommen im Netz auch viele Drohungen. Auch von Leuten, die Johannes und Yeliz auf deren Kanal folgen und sich von ihnen aufgestachelt fühlen. Sowas muss nicht sein", so Herren. 

Nachdem die Streithähne im "Sommerhaus der Stars" verbal aufeinander losgegangen waren, war die Eskalation auf den sozialen Netzwerken in die nächste Runde gegangen. Auch Fans beteiligten sich an den Wortgefechten, laut "Bild" sollen sogar Familienmitglieder der Beteiligten beteiligt gewesen sein.

Ob sich Herrens Verdacht eines Zusammenhangs erhärtet, den er hier zum Ausdruck gebracht zu haben scheint, muss sich noch zeigen. Die Männer, die ihm und seiner Frau drohten und Eier gegen seine Haustür warfen, konnten nicht von der Polizei gefasst werden. „Die Beamten haben direkt die Nachbarschaft abgesucht.“ Dabei waren sie allerdings erfolglos. 

Mittlerweile hat Willi Herren Anzeige erstattet, laut "Bild" machte er am 29. August seine Zeugen-Aussage. Der Tatvorwurf: Hausfriedensbruchs, Bedrohung und Sachbeschädigung.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt